Von der Apple Watch 8 soll es nicht wie üblich zwei, sondern gleich drei Größen geben. Hinzugesellt sich eine neue XL-Variante. Ein Bild beziehungsweise eine Grafik demonstriert, wie groß die Smartwatch am Ende wirklich wird.

 
Apple
Facts 

Das Gerücht kam schon letztes Jahr auf, kürzlich fand es seine Bestätigung und Display-Insider Ross Young prophezeit erneut eine weitere dritte Größe für die Apple Watch Series 8. Die XL-Variante soll demnach eine Diagonale von 1,99 Zoll aufweisen, die bisherigen Varianten der Apple Watch Series 7 bringen es auf 1,691 Zoll und 1,901 Zoll. Hört sich jetzt alles nicht so dramatisch an? Besser beurteilen könnt ihr dies allerdings erst, wenn ihr euch einen direkten Größenvergleich anschaut. Eine solche Grafik liefern uns jetzt die Kollegen von AppleInsider.

Apple Watch 8 in 47 mmm im Größenvergleich

Die XL-Variante der Apple Watch könnte ein ganz schön dickes Ding werden. (Bildquelle: AppleInsider)

Höchstwahrscheinlich entspricht die neue Displaygröße einer Apple Watch 8 in der Bauhöhe 47 mm. Zur Erinnerung: Die aktuellen Modelle der 7er Serie werden in 41 und 45 mm angeboten. Der Zugewinn an Größe ist schon recht deutlich und fällt im direkten Vergleich mit den älteren Modellen der Apple Watch dann noch handfester auf. Die obere Grafik hat Gültigkeit unter der Annahme, dass Apple das grundsätzliche Display-Design nicht ändert. Also die weichen Formen weiterhin Bestand haben. Ein etwas anderes Bild zeigt sich, sollte Apple das oftmals kolportiere flache Design tatsächlich umsetzen.

Dezenter wirkt da ein neues flaches Design. Doch dieses ist ungewiss. (Bildquelle: AppleInsider)

Die Displayränder fallen schmaler aus, die Apple Watch wirkt trotz eines größeren Bildschirms deshalb ein ganzes Stück graziler. Apple könnte nämlich für einen solchen 1,99-Zoll-Bildschirm kurzerhand die bisherige Gehäusegröße in 45 mm hernehmen. Im 47-mm-Gehäuse hätte dann sogar ein Display mit 2,2 Zoll Platz. Eine flache Form wäre am Ende also von Vorteil. Doch bevor ihr euch zu früh freut: Bestätigt ist eine solche Formenänderung noch nicht. Ergo: Erwartet ruhig ein größeres Display und Gehäuse, rechnet aber lieber nicht direkt mit einem neuen Design.

Gar nicht so unsicher – watchOS 9. Das neue Smartwatch-System kommt auf der Apple Watch 8 zum Einsatz:

Apple-Updates 2022: Highlights aus iOS 16, iPadOS 16, macOS Ventura und watchOS 9 Abonniere uns
auf YouTube

Technisch keine großen Überraschungen

Technisch wird sich die Apple Watch 8 so oder nicht sonderlich vom Vorgänger unterscheiden. Zwar steht ein neuer Temperatursensor bereit, lang erwartete Features wie die Blutzuckermessung bleibt uns Apple aber wohl weiterhin noch schuldig. Dafür wächst die Modellvielfalt. Abseits der Apple Watch Series 8 soll es ein neues robustes Modell für Extremsportler und eine neue Apple Watch SE für den schmaleren Geldbeutel geben. Mit der Vorstellung darf im September parallel zum iPhone 14 gerechnet werden.