In einem Investoren-Call gab Activision erste Informationen über das nächste Call of Duty bekannt. Entwickelt wird der Shooter von Sledgehammer Games, der Release ist für Herbst 2021 geplant und eine Warzone-Integration soll ebenfalls erfolgen.

 

Call of Duty: Warzone

Facts 
Call of Duty: Warzone

Es ist mittlerweile so sicher wie Weihnachten nur eben etwas früher: Jedes Jahr erscheint ein neues Call of Duty. In einem Investoren-Call zu den Geschäftsergebnissen des ersten Quartals 2021 verriet Activision den Anwesenden auch die groben Pläne für das nächste Call of Duty. Die Mitschrift dieser Präsentation findet ihr bald auf der offiziellen Webseite von Activision, aktuell sind dort nur die dazugehörigen Dokumente zu finden.

Season Three Battle Pass Trailer | Call of Duty: Black Ops Cold War & Warzone

Der Entwickler heißt Sledgehammer Games

Natürlich übernimmt wieder eines der drei großen Studios, die an der Franchise arbeiten, den Großteil der Entwicklung. Eigentlich wäre Cold War das Projekt von Sledgehammer Games gewesen, die wurden aber überraschenderweise durch Treyarch abgelöst. Das bislang letzte CoD von Sledgehammer war WWII (2017).

Einigen Leaks zufolge soll der Titel (möglicherweise Arbeitstitel) des neuen Spiels WWII: Vanguard lauten, also zeitlich wieder im 2. Weltkrieg oder danach angesiedelt sein. Zum Setting gibt es allerdings noch keine Informationen.

Warzone-Integration und Spielmodi

Laut Activision-Chef Dan Alegre wird das Spiel ebenfalls eine Warzone-Integration erfahren. Zu den Spielmodi werden eine Singleplayer-Kampagne, ein Multiplayer-Modus und eine Form von Koop-Modus zählen. Laut dem Leaker Tom Henderson soll die Enthüllung des Spiels wie bei Cold War als Event in Warzone stattfinden.

Release-Zeitraum und Plattformen

Für den Release wird der Herbst 2021 genannt. Mit Ausnahme von Warzone ist jedes Hauptspiel der Reihe, also die letzten 17 CoDs, im Oktober oder November erschienen. Spiel Nummer 18 soll „für Next-Gen gebaut sein“, ein Release für ältere Konsolen ist damit aber nicht ausgeschlossen.

Der nächste Leak ist zwar vermutlich schon unterwegs, konkretere und vor allem offizielle Infos sind aber erst in einigen Woche zu erwarten.