Das neue Release-Datum für Cyberpunk 2077 verschiebt den kompletten Zeitplan des Spiels. Das betrifft natürlich auch alle Zusatzinhalte. CDPR will keine halben Sachen machen.

 

Cyberpunk 2077

Facts 
Cyberpunk 2077

CD Projekt Red verschob letzte Woche ein weiteres Mal den Release von Cyberpunk 2077. Das Spiel braucht einfach noch mehr Feinschliff und das Studio nimmt ihr Kredo „Ready, when it's done“ sehr ernst.

In einem Investoren-Gespräch betonen die Verantwortlichen noch ein Mal, dass sie den neuen Release-Termin am 19. November 2020 halten können. Sie erklären auch, dass sich durch die Verschiebung der gesamte Zeitplan des Spiels nach hinten verschiebt. Das bedeutet, dass auch DLCs und der eh für später geplante Multiplayer mit dem Release-Datum ein gutes Stück nach in die Zukunft rücken.

Die Verschiebung hängt laut dem Transkript des Investoren-Gespräches nicht mit der PS5 oder Xbox Series X zusammen. Cyberpunk 2077 erscheint für die PS4 und Xbox One und bekommt ein kostenloses Next-Gen-Update, wenn es so weit ist.

Es bleibt also dabei: Es ist fertig, wenn es fertig ist.

Cyberpunk 2077: Deep Dive Video - Vorstellungs-Trailer

Originalbeitrag vom 18. Juni 2020, 19:45 Uhr:

Cyberpunk 2077 erneut verschoben, doch lang müsst ihr nicht warten

Eigentlich sollte Cyberpunk 2077 im September erscheinen, doch CD Projekt Red muss den Termin erneut nach hinten verschieben. Das gab das Studio offiziell über Twitter bekannt.

Allzu lang müssen Fans sich allerdings nicht gedulden. Statt am 17. September 2020 soll das Spiel am 19. November 2020 erscheinen. Grund ist der Perfektionismus des Studios, den Fans durchaus wertschätzen.

„Diejenigen, die wissen wie wir Spiele machen, wissen, dass wir nichts veröffentlichen, das nicht fertig ist. ‚Ready when it's done‘ ist nicht nur ein Satz, den wir sagen, weil er richtig klingt, sondern etwas, nach dem wir leben, selbst wenn wir wissen, dass wir den Kopf dafür hinhalten werden“, heißt es im Statement.

Außerdem gibt das Studio an:

„Zum jetzigen Zeitpunkt ist Cyberpunk 2077 sowohl inhaltlich als auch spielerisch fertig. Die Quests, die Zwischensequenzen, die Fertigkeiten und Gegenstände, alle Abenteuer, die Night City zu bieten hat - es ist alles da. Aber bei einer solchen Fülle an Inhalten und komplexen Systemen, die miteinander verflochten sind, müssen wir alles richtig durchgehen, die Spielmechanik ausbalancieren und eine Menge Fehler beheben. Eine riesige Welt bedeutet eine riesige Anzahl von Dingen, die es zu beheben gilt, und wir werden die zusätzliche Zeit damit verbringen, genau das zu tun.“

Wir können uns aber wohl bald auf ein paar visuelle Eindrücke freuen, denn nach der Ausstrahlung von Night City Wire am 25. Juni, dürfen erste Previews des Spiels veröffentlicht werden.

 

Originalbeitrag vom 16. Januar 2020, um 19:47 Uhr:

Cyberpunk 2077: Release und Multiplayer verschoben

Gestern gab das Team von CD Projekt RED bekannt, dass der Release von Cyberpunk 2077 ein paar Monate nach hinten geschoben wird. Das Spiel benötige wohl noch etwas Feinschliff. Aufgrund dessen verschiebt sich allerdings auch der Multiplayer, der nun vermutlich erst 2022 erscheint.

Der Release von Cyberpunk 2077 wurde von April auf September verschoben. Das Team benötige noch etwas Zeit, da es den Fans am Ende ein „fertiges Meisterwerk“ präsentieren möchte. Im Rahmen einer Q&A-Session, die nach der Ankündigung stattfand, wurde klar, dass sich dadurch allerdings auch die Multiplayer-Komponente verschiebt.

„Angesichts der erwarteten Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 im September und der Reihe von Ereignissen, die wir nach dieser Phase erwarten, erscheint 2021 als Termin für den Multiplayer unwahrscheinlich“, so Michal Nowakowski.

Die gute Nachricht ist, dass der neue Erscheinungstermin von Cyberpunk 2077 so gut wie sicher ist:

„Wir wissen, wo wir stehen und welche Aspekte des Spiels noch etwas Arbeit benötigen. Wir sind aber zuversichtlich, dass das Spiel am 17. September erscheint.“

Originalmeldung vom 16. Januar, um 19:47 Uhr:

Cyberpunk 2077: CD Projekt RED verschiebt Release um einige Monate

Cyberpunk 2077 ist eins der sehnlichst erwarteten Spiele dieses Jahres und im April hätte die lange Wartezeit ein Ende gehabt. CD Projekt Red gab nun allerdings bekannt, dass sie den Release um einige Monate nach hinten schieben müssen.

Über den offiziellen Twitter-Account veröffentlichte das Studio die Schreckensnachricht, dass der Release vom Open-World-Rollenspiel Cyberpunk 2077 deutlich nach hinten geschoben werden muss. Der Grund ist ganz einfach, so benötige das Spiel einfach noch etwas Feinschliff.

Bei Cyberpunk 2077 wird es hoffentlich nicht so.

Bilderstrecke starten(31 Bilder)
Diese 29 Spiele sind so schwer, dass sie euch verzweifeln lassen!

Cyberpunk 2077 soll ein Meisterwerk werden

Das Spiel sei jetzt schon in einem guten Zustand, heißt es, es gebe allerdings noch einiges zu tun, damit der Titel am Ende perfekt ist:

„Night City ist riesig – voller Geschichten, Inhalte und Orte, die man entdecken kann. Aufgrund der Größe und Komplexität des Ganzen brauchen wir mehr Zeit, um das Testen, Ausbessern und Aufpolieren der Inhalte zu gewährleisten. Wir möchten, dass Cyberpunk 2077 unser Meisterwerk dieser Generation wird. Den Release zu verschieben gewährt uns wertvolle zusätzliche Zeit, die es braucht, um das Spiel zu perfektionieren“, so das Studio.

Der Release von Cyberpunk 2077 wird vom 16. April auf den 17. September 2020 verschoben. Vorerst bleibt es ein Singleplayer, soll später aber auch als Multiplayer fungieren. Freut ihr euch schon darauf? Bevorzugt ihr Single- oder Multiplayer?