PlayStation-Spieler, die es bereits geschafft haben, sich einen PS5-Controller zu sichern, berichten davon, diesen ebenfalls mit Geräten wie der PS3 und der Nintendo Switch benutzen zu können. Mit einem Trick klappt das Ganze aber auch mit der PS4.

 

PlayStation 5

Facts 

DualSense-Controller funktioniert auch mit anderen Geräten

Der Release der PlayStation 5 steht in den Startlöchern und auch das Zubehör könnt ihr bald in den Händen halten. Dieses kann, wie Spieler berichten, wohl mit einer Vielzahl von Geräten kombiniert werden, darunter PlayStation 3, PC und sogar die Nintendo Switch. Theoretisch ist es also möglich, PS3-Spiele auf ihrer nativen Konsole mit einem PS5-Controller zu spielen, auch wenn es aufgrund des Controller-Designs und der Technologie der Tasten zu Unterschieden kommt.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
PS5: Free to Play-Spiele ohne PS Plus - diese Games gibts kostenlos
Sony DualSense Wireless-Controller [PlayStation 5]

Sony DualSense Wireless-Controller [PlayStation 5]

Aus diesen Berichten geht laut IGN auch hervor, dass der Controller mit der PlayStation 4 gekoppelt werden kann. Man muss sie nur dazu bringen, die Technologie der nächsten Generation zu erkennen.

Wie stellt ihr das an?

Die PlayStation 3 verfügt über eine integrierte Kompatibilität mit allgemeinen Bluetooth-Geräten, das es ihr ermöglicht, den PS5-Controller zu erkennen. Die PlayStation 4 hingegen ist technisch dazu in der Lage, den Controller zu erkennen, kann aber keine Eingaben empfangen – außer ihr trickst.

PS4 DualShock-Controller vs. DualSense-Controller. (Bild: Sony / GIGA)

Wenn ihr einen PS5-Controller über ein USB-Kabel an ein PC- oder Mac-Gerät anschließt und dann die Remote Play-Funktion der PS4 verwendet, funktioniert der Controller wie erwartet. Zwar erfordert diese Alternative zusätzliche Schritte und ist komplizierter, sie eröffnet aber Möglichkeiten.