Bei der E3 werden einige der namhaftesten Gaming-Publisher ihre neuen Projekte präsentieren – und die Gerüchteküche läuft schon auf Hochtouren. Wir geben euch hier eine Übersicht über die spannendsten Gerüchte zur E3 2021.

Wie schon im letzten Jahr wird die E3 2021 in Form mehrerer digitaler Präsentationen ablaufen. Vom 12. bis zum 15. Juni werden die größten Namen der Gaming-Industrie die Bühne für Teaser, Trailer und Ankündigungen nutzen. Auch wenn die Inhalte der Präsentationen aktuell noch geheim sind, befinden sich schon einige vielversprechende Gerüchte im Umlauf. Wir fassen für euch hier besten Vermutungen und Leaks zur E3 2021 zusammen.

In unserem Übersichtsartikel findet ihr außerdem alle Termine und die Streams für die E3 2021.

E3-Präsentation von Xbox & Bethesda: Neues von Halo: Infinite, Starfield und The Elder Scrolls?

Das E3-Logo auf der Xbox-Website verspricht zweifellos Neuigkeiten zu Halo: Infinite. Der Shooter wird bei der Präsentation wohl besondere Aufmerksamkeit erfahren. Auch Starfield, das langersehnte Sci-Fi-RPG von Bethesda, sollte bei der diesjährigen E3 eine Rolle spielen. Ob darüber hinaus weitere Franchises wie Wolfenstein oder The Elder Scrolls einen Auftritt hinlegen werden, ist aktuell aber noch nicht abzusehen.

E3-Präsentation von 2K: Borderlands und Marvel

Publisher 2K soll dieses Jahr angeblich gleich drei Spiele vorstellen – dies besagt zumindest ein Reddit-Post, der von Branchen-Insider Jason Schreier abgesegnet wurde. Laut dem Post wird 2K ein neues Marvel-Strategiespiel präsentieren, in dem ihr bekannte Superhelden im Stile des XCOM-Franchises steuern werdet.

Außerdem dürfen sich Borderlands-Fans auf ein Spin-Off freuen: Das neue Game soll Wonderlands heißen und Tiny Tina zur Protagonistin machen – gepflegtes Chaos ist hier also vorprogrammiert.

Das dritte Projekt soll ein eigenständiges neues Spiel werden: Mafia-Entwickler Hangar 13 arbeitet anscheinend an einem „Open World Sci Fi“-Spiel, das den Titel Codename: Volt trägt – und als eine Mischung aus Cthulhu und Saints Row beschrieben wird.

In unserer Bilderstrecke zeigen wir euch zwölf Spiele, auf die alle Gamer 2021 warten:

E3-Präsentation: Final Fantasy und Tomb Raider bei Square Enix?

Mit dem 25-jährigen Jubiläum der Tomb-Raider-Reihe erscheint es durchaus naheliegend, dass Lara Croft auf der E3 2021 ein wenig Aufmerksamkeit erhält. Ob Square Enix allerdings ein vollwertiges neues Tomb-Raider-Spiel anteasern wird oder sich eher auf kleinere Auftritte der Figur wie vor Kurzem in Fortnite konzentriert, bleibt abzuwarten.

Außerdem besagt ein Leak, dass ein Spin-Off zur Final-Fantasy-Reihe geplant sein und enthüllt werden könnte. Das Spiel soll den Namen Final Fantasy Origin tragen und mit den Nioh-Spielen oder einem Soulslike-Game vergleichbar sein. Außerdem soll es in derselben Welt wie das Original-Final-Fantasy für den NES spielen bzw. nah daran angelehnt sein.

Nintendo Direct auf der E3: Neue Switch-Konsole und Breath of the Wild 2

In der Nintendo-Szene munkelt man nun schon seit Monaten, wann endlich eine Pro-Konsole der Switch erscheint. Gerüchten nach soll die offizielle Enthüllung nun auf der E3 stattfinden. Die Konsole soll immerhin laut Brancheninsidern schon diesen Herbst auf den Markt kommen.

Auch Fans von The Legend of Zelda: Breath of the Wild hoffen auf Neuigkeiten zum Sequel. Angeblich soll die Fortsetzung des Switch-Hits bereits nächstes Jahr erscheinen. Außerdem meinte Nintendo höchstpersönlich im Februar, dass es noch dieses Jahr Neues zum Spiel zu sehen geben wird.

E3-Präsentation von Warner Bros.: DC- und Harry-Potter-Fans könnten enttäuscht werden

2022 hat Warner Bros. mit Hogwarts Legacy, Suicide Squad: Kill the Justice League und Gotham Knights gleich drei Spiele in Planung, die schon mit Spannung erwartet werden. Allerdings sieht es nicht danach aus, dass ihr bei der E3 dieses Jahr viel Neues zu diesen Games erfahren werdet. Warner Bros. wird sich aller Voraussicht nach auf das kommende Back 4 Blood konzentrieren – so wird es zumindest bei Twitter von den digitalen Dächern gepfiffen.

Ankündigung von Valve: PC-Handheld, neues zu Steam, oder die Eroberung des Konsolenmarktes

Branchenriese Valve wird nach neun Jahren wieder die Bühne der E3 im Rahmen der PC Gaming Show betreten. Diese überraschende Rückkehr lässt die Erwartungen an die anstehende Ankündigung steigen. Drei Gerüchte sind dabei am heißesten.

Mit größter Wahrscheinlichkeit findet eine Ankündigung im Zusammenhang mit der Steam-Spielevorschau (ehemals Steam-Spielefestival) statt. Im Rahmen dieser werden neue Spiele zelebriert, die schon bald auf Steam erscheinen. Steht etwa auch ein neues Spiel aus dem Hause Valve selbst an?

Die zweite heiße News bezieht sich auf ein Switch-ähnliches Handheld, welches aktuell den Namen „SteamPal“ trägt und es ermöglichen soll, PC-Spiele unterwegs zu zocken.

Letztes Szenario bezieht sich auf Gabe Newell, der eine vage Aussage zur Annäherung von Steam an den Konsolenmarkt gemacht hat. Planen Valve und Microsoft etwa eine Kooperation von Steam und dem Xbox Game Pass? Die PC Gaming Show wird die Antworten liefern.

E3-Präsentation: Keine Spur von Elden Ring und GTA 6?

Das FromSoftware-Game Elden Ring und Grand Theft Auto 6 gehören zu den Spielen, auf die Fans seit einer gefühlten Ewigkeit warten und für die vor jeder Gaming-Messe Ankündigungen herbeigesehnt werden. Bei der E3 2021 ist dies nicht anders und doch deutet im Voraus leider nichts darauf hin, dass Neues zu den Spielen bekanntgegeben werden soll. Überraschungen sind auf der E3 allerdings natürlich nie so ganz auszuschließen.

Was auch immer auf der E3 angekündigt werden wird: Wir informieren euch hier selbstverständlich über die wichtigsten Neuigkeiten und Trailer der Games-Messe.

Schaut euch in unserem Video die Spiele-Highlights 2021 an:

Spiele-Highlights 2021

Was haltet ihr von den diesjährigen Gerüchten zur E3? Welche Ankündigung würde euch am besten gefallen und welches Spiel braucht unbedingt einen neuen Trailer? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite und schreibt uns dort eure Meinung in den Kommentarbereich!