Die letzte „echte“ Nintendo Direct ist schon eine ganze Weile her, da ist es gut, dass es Super Mario Maker 2 gibt. In Nintendos Baukasten lässt sich so eine Präsentation auch prima alleine nachstellen.

 

Super Mario Maker 2

Facts 
Super Mario Maker 2

Super Mario Maker 2: Ein eigenes Nintendo Direct-Level

Zwar gab es dieses Jahr schon eine kleine Nintendo Direct zu Animal Crossing: New Horizons, aber die letzte „Echte“ war im September 2019. Ein Super Mario Maker 2-Spieler und kreativer Kopf wollte wohl nicht mehr warten und hat sie kurzerhand selbst gebaut. Allerdings sind einige seiner Ankündigungen nun doch etwas traurig.

Aber seht selbst:

Begrüßt werdet ihr von Bowser, dies ist eine Anlehnung an Doug Bowser, den Präsidenten von Nintendo of America. Darauf folgt die lang ersehnte Ankündigung zu Breath of the Wild 2 – für 2029. Nach der Sektion mit Indie-Spielen kommt natürlich „one more thing“. Und was für ein Ding. Es ist ein Plottwist zum Fürchten.

Das Video macht derzeit die Runde und fand auch seinen Weg zu Kotaku, die wir an dieser Stelle kurz korrigieren dürfen. Das Video stammt nicht vom Ersteller des Levels selbst, sondern wurde lediglich auf dem YouTube-Kanal von BeardBear veröffentlicht. Die Ehre der Ersteller der Map zu sein, gebührt ReallyJosh, sein Nintendo Direct-Level findet ihr unter der ID: 35C-B74-20H.

Wir können uns sicher darauf einigen, dass Super Mario Galaxy 3 nicht so angekündigt werden sollte.