OnePlus hat eigenen Angaben zufolge ein äußerst erfolgreiches Quartal hinter sich. Alleine in Europa sei der Absatz um nicht weniger als 388 Prozent gestiegen. Insbesondere in Deutschland, Großbritannien und Finnland greifen immer mehr Kunden zu OnePlus-Handys.

 

OnePlus: Das Unternehmen hinter den „Flaggschiff-Killern“

Facts 

OnePlus: Massives Wachstum in Europa

Der chinesische Hersteller OnePlus hat für das erste Quartal 2021 hervorragende Zahlen für den europäischen Markt vorgelegt. Ihnen zufolge hat es einen Umsatzanstieg von 286 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal gegeben. Die Absatzzahlen von Handys in Europa ist dabei um 388 Prozent gestiegen. Die Flaggschiffe des Produzenten trugen dabei mit 65 Prozent zum Umsatz bei. In der Liste der umsatzstärksten Länder ist auch Deutschland zu finden.

OnePlus 9 Pro bei Amazon anschauen

Am besten kommen die Handys von OnePlus in Nordeuropa an. Mehr als 30 Prozent des Umsatzes konnten hier erzielt werden. Auf dem zweiten Platz ist Westeuropa zu finden. In Frankreich und Spanien kommt insbesondere das OnePlus 9 Pro gut an. Dem Hersteller zufolge war es das meistverkaufte Smartphone bei Amazon am ersten offiziellen Verkaufstag.

In den Ländern Finnland und Dänemark gehörte OnePlus im letzten Quartal des Jahres 2020 zu einer der drei führenden Smartphone-Marken, wie das Unternehmen in einer Mitteilung bekannt gibt, die auf Daten von Counterpoint Research beruht. Bei Android-Smartphones mit 5G steht OnePlus zumindest in Finnland auf dem ersten Rang.

Mehr zu den Handys OnePlus 9 und 9 Pro gibt es hier im Video:

OnePlus 9 und 9 Pro vorgestellt

OnePlus 8T und OnePlus Nord werden günstiger

Ab dem 3. Mai 2021 möchte der Hersteller bei zwei Smartphones an der Preisschraube drehen. Das OnePlus 8T mit 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Festspeicher soll für 499 Euro verkauft werden. Viel weniger muss derzeit bei Amazon aber auch nicht auf den Tisch gelegt werden, hier gibt es das Handy bereits für 505 Euro. Eine besser ausgestattete Version wird für 599 Euro im offiziellen Shop sowie bei Amazon erhältlich sein.

Darüber hinaus wird das OnePlus Nord ab 369 Euro verkauft. Hier stehen 8 GB Arbeitsspeicher und eine interne Kapazität von 128 GB zur Verfügung. Wenn es die doppelte Kapazität sowie 12 GB Arbeitsspeicher sein sollen, dann gibt es das Handy ab 429 Euro.