Mit einer App können 90 Fernsehsender gratis und live gestreamt werden. Die Auswahl ist riesig, unter anderem sind auch bekannte Sender wie Comedy Central oder MTV im Angebot. Die App steht nun im Play Store und Galaxy Store für ausgewählte Samsung-Smartphones bereit

 

Samsung Electronics

Facts 

Samsung TV Plus kommt nach Deutschland: Kostenloses Fernsehen für ausgewählte Galaxy-Handys

Samsung bietet seinen kostenlosen Dienst TV Plus nun auch in Deutschland sowie in weiteren europäischen Ländern an. Die App steht ab sofort im Play Store von Google sowie im Galaxy Store von Samsung bereit. Die Liste der unterstützten Smartphones ist dabei aber ziemlich überschaubar.

Prinzipiell werden nur Handys von Samsung unterstützt, doch auch hier gibt es erhebliche Unterschiede. Offiziell werden nur Smartphones der Reihen Galaxy S10, S20, S21, Note 10 und Note 20 unterstützt. Darüber hinaus kann Samsung TV Plus auch auf Smart-TVs und manchen Tablets des südkoreanischen Herstellers genutzt werden.

Im Heimatland bietet Samsung den Dienst bereits seit dem Jahr 2015 an. Nun ist Samsung TV Plus in 23 Ländern verfügbar, darunter auch in Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien und der Schweiz.

Was Samsung TV Plus alles bietet, erfahrt ihr hier im Trailer:

Samsung TV Plus: TV-Sender kostenlos streamen

Samsung TV Plus: 90 Live-Sender sind dabei

In Deutschland stehen zu Beginn 90 TV-Sender zur Verfügung, die allerdings nicht alle in deutscher Sprache senden. Unter anderem ist auch CNN zu finden. Viele der Kanäle werden in HD ausgestrahlt, manche sogar mit 4K-Auflösung. Unterteilt sind die Kanäle in die Bereiche Nachrichten, Lifestyle, Kids und Filme. Mit Werbeunterbrechungen ist zu rechnen. Sender wie Comedy Central, Spiegel TV, MTV und Motorvision stehen zur Verfügung. Mehr gibt es in der offiziellen Liste von Samsung.

Hier geht es zum Download der App im Play Store von Google:

Samsung TV Plus: 100% Free TV.

Samsung TV Plus: 100% Free TV.

Entwickler: Samsung Electronics Co., Ltd.

Um Samsung TV Plus nutzen zu können, wird lediglich die App selbst benötigt. Ein Nutzeraccount muss nicht angelegt werden. Da Samsung vollständig auf Premium-Inhalte verzichtet, benötigt die App auch keine Hinterlegung einer Kreditkarte oder anderer Zahlungsmöglichkeiten.