Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Galaxy Watch 7 und Ultra im Hands-On: So eine Samsung-Smartwatch gab es noch nie

Galaxy Watch 7 und Ultra im Hands-On: So eine Samsung-Smartwatch gab es noch nie

Samsung Galaxy Watch 7 und Ultra im Hands-on Abonniere uns
auf YouTube
Anzeige

Es ist so weit: Samsung enthüllt seine neue Smartwatch-Generation für 2024. Wir konnten in Paris bereits einen Blick auf die Galaxy Watch 7 und die besonders wuchtige Galaxy Watch Ultra werfen. Was die auf dem Kasten hat – und an welchen Stellschrauben Samsung noch gedreht hat – verraten wir euch im Video ganz oben im Artikel.

Samsung Galaxy Watch 7: Mehr Update als Upgrade

Bei der Galaxy Watch 7 gibt es im Vergleich zum Vorgängermodell eher kleine Verbesserungen. So setzt das neue Smartwatch-Modell jetzt etwa ebenfalls auf KI, die unter anderem beim Antworten von Nachrichten zum Einsatz kommen soll. Anstatt euch die klassischen Standard-Antworten anzubieten, nehmen die generierten Vorschläge jetzt direkt Bezug auf die empfangene Nachricht – eine nette neue Funktion.

Anzeige

Ansonsten hat Samsung eigenen Angaben nach den Anschluss des Armbands und das GPS verbessert. Zudem kommt nun ein neuer 3‑nm-Prozessor zum Einsatz, der dank des verbesserten Fertigungsverfahrens noch stromsparender agieren sollte. Für Schnarcher interessant: Die Galaxy Watch 7 soll auch Anzeichen von Schlafapnoe erkennen.

Wenn wir es nicht besser wüssten, könnte man fast glauben, dass hier einfach die Galaxy Watch 6 vor uns liegt – aber es ist tatsächlich die neue Watch 7. (Bildquelle: GIGA)

Die Galaxy Watch 7 gibt es erneut in einer 40-mm- und einer 44-mm-Variante – beide Versionen sind als Bluetooth- oder LTE-Modell verfügbar. Die günstigste Version schlägt mit 319 Euro zu Buche, für die teuerste müsst ihr 399 Euro auf den Tisch legen. Die 40-mm-Version wird in den Farben Green und Cream verfügbar sein, bei der 44-mm-Variante können potenzielle Käufer aus den Farben Green und Silver wählen.

Anzeige
Update: Eine Übersicht zu allen auf dem Juli-Unpacked vorgestellten Samsung-Produkten und unsere ersten Eindrücke in Video-Form findet ihr hier:

Gut zu wissen: Wer eine Galaxy Watch 7 vorbestellt und seine alte Smartwatch bei Samsung eintauscht, erhält 40 Euro Tauchprämie sowie bis zu 150 Euro zusätzlich für sein Altgerät. Zudem gibt es ein Watch Band gratis dazu (bei Samsung anschauen). Noch mehr sparen könnt ihr, wenn ihr die Bestellung über die Samsung-Shop-App tätigt. Auf diese Weise gibt’s nochmal 10 Prozent Rabatt auf euren Kauf.

Anzeige
Samsung Galaxy Watch 7
Samsung Galaxy Watch 7
Samsung-Smartwatch, 2024er-Modell. Erhältlich in verschiedenen Farben, mit 40 und 44 mm, als Bluetooth- oder LTE-Version.
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 19.07.2024 13:32 Uhr

Unser Tipp: Am besten einfach ein paar Monate mit dem Kauf warten. Die Preise der Galaxy Watches fielen in den letzten Jahren immer recht schnell.

Die neue Galaxy Watch 7 ist euch zu teuer? Samsung hat noch ein weiteres Modell in petto:

Samsung Galaxy Watch Ultra: Ein richtig dickes Ding

Wem die normale Galaxy Watch 7 zu schmächtig ist, greift in dieser Generation stattdessen zur Galaxy Watch Ultra. Die Smartwatch ist deutlich größer als die normale Watch 7 und unterscheidet sich auch im Design stark von seinem kleinen Bruder. Das Display der Watch Ultra ist zwar weiterhin kreisrund, es findet aber in einem abgerundet-quadratischen Metallsockel Platz.

Die neue Samsung Galaxy Watch Ultra ist ein echtes Monster – nicht nur in Sachen Design, sondern auch beim Preis. (Bildquelle: GIGA)

Die Watch Ultra soll sich vor allem an Outdoor-Sportler richten. Dank Titanlegierung, IP68-Zertifizierung und einer Wasserdichtigkeit von 10 ATM ist die Uhr besonders robust. Der Akku soll 48 Stunden durchhalten, im Stromsparmodus sollen sogar 100 Stunden drin sein, was unter anderem an dem recht üppigen 590-mAh-Akku liegen dürfte.

Interesse geweckt? Dann müsst ihr für die Galaxy Watch Ultra tief in die Tasche greifen. Stolze 699 Euro will Samsung für den Smartwatch-Panzer haben – dafür bietet die Uhr immerhin LTE-Unterstützung. Die Galaxy Watch Ultra ist in den Farben Titanium Grey, Titanium White und Titanium Silver verfügbar (bei Samsung anschauen).

Samsung Galaxy Watch Ultra
Samsung Galaxy Watch Ultra
Samsung-Smartwatch mit Sport-Fokus, 47 mm, inklusive LTE-Konnektivität.
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 19.07.2024 09:21 Uhr

Auch bei der Samsung Galaxy Watch Ultra könnt ihr bis zu 150 Euro für den Eintausch eures Altgerätes erhalten – zudem gibt es hier zusätzlich 100 Euro Tauschprämie on top. Ein Watch Band gibt es bei der Watch Ultra für Vorbesteller ebenfalls gratis dazu, gleiches gilt für den 10-Prozent-Rabatt bei der Bestellung über die Samsung-Shop-App.

Weitere Infos zu Samsungs neuer Premium-Smartwatch gibt’s oben im Video. Für Fans der Classic-Variante gibt es hingegen schlechte Nachrichten: Samsung hat kein Modell mit klassischer Lünette / Drehring vorgestellt – bisher wissen wir nur von der Galaxy Watch 7 und Watch Ultra. Ob Samsung das zu einem späteren Zeitpunkt noch nachlegt, können wir nicht mit Sicherheit sagen. Wir gehen jedoch davon aus, dass es dieses Jahr schlichtweg keines gibt – zuletzt hat Samsung neue Smartwatches mit drehbarer Lünette nur im Zweijahres-Rhythmus präsentiert.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige