Nach einem Jahr der Abstinenz auf dem Smartphone-Markt meldet sich der legendäre Handy-Hersteller HTC jetzt zurück. Das neu vorgestellte Desire 20 Plus soll in der Mittelklasse angreifen. Das war aber nicht das einzige, das der taiwanische Konzern in petto hatte. 

 

HTC

Facts 

Getreu dem Motto „Doppelt gemoppelt hält besser“, hat HTC nicht nur das neue Desire 20 Pro vorgestellt, auf das die Mobilfunkwelt bereits seit einigen Monaten gewartet hat, sondern gleich ein zweites Smartphone präsentiert: das HTC U20 5G. Beide HTC-Handys sind in der Mittelklasse angesiedelt, unterscheiden sich aber in einigen wichtigen Eigenschaften.

HTC stellt neue Handys vor: U20 und Desire 20 Pro

Zum Teil deutlich besser ausgestattet ist das HTC U20, das im Vergleich vor allem einen neueren Prozessor, mehr RAM und 5G-Unterstützung mit sich bringt. Die technischen Daten des HTC U20 im Überblick:

  • 6,8-Zoll-Display, IPS, 2.400 x 1.080 Pixel
  • Snapdragon-765G-Prozessor
  • 8 GB RAM
  • 256 GB Speicher (erweiterbar)
  • Quad-Kamera: 48 MP Weitwinkel (f/1.8) + 8 MP Ultra-Weitwinkel (f/2.2) + 2 MP Makro, (f/2.4) + 2 MP Tiefensensor (f/2.4)
  • 32-MP-Frontkamera (f/2.0)
  • 5.000-mAh-Akku (Schnellladefähig mit 18 Watt)
  • 5G
  • Android 10
  • Maße und Gewicht: 171,2 x 78,1 x 9,4 mm, 215,5 Gramm

Etwas weniger spannend ist das HTC Desire 20 Pro ausgestattet:

  • 6,5-Zoll-Display, IPS, 2.340 x 1.080 Pixel
  • Snapdragon-665-Prozessor
  • 6 GB RAM
  • 128 GB Speicher (erweiterbar)
  • Quad-Kamera: 48 MP Weitwinkel (f/1.8) + 8 MP Ultra-Weitwinkel (f/2.2) + 2 MP Makro, (f/2.4) + 2 MP Tiefensensor (f/2.4)
  • 25-MP-Frontkamera (f/2.0)
  • 5.000-mAh-Akku (Schnellladefähig)
  • Android 10
  • Maße und Gewicht: 162 x 77 x 9,4 mm, 201 Gramm

Smartphone-Bestseller auf Amazon

Vor manchem China-Hersteller muss sich HTC in Acht nehmen: 

Huawei, Xiaomi, OnePlus: Die besten China-Handys 2020

Neue HTC-Handys: Keine Informationen zum Preis und der Verfügbarkeit

Ob und zu welchen Preisen das HTC U20 und HTC Desire 20 Pro in den deutschen Handel kommen, ist bislang unklar. Aktuell sind die beiden HTC-Handys nur für den taiwanischen Markt angekündigt worden, wie Caschys Blog berichtet. Auch ein Preis für den Marktstart im Heimatland hat HTC noch nicht verlauten lassen. Angesichts der starken Konkurrenz in der Mittelklasse, der sich HTC hierzulande stellen muss, sollten das U20 und Desire 20 Pro aber nicht allzu viel kosten – sonst dürfte das Comeback scheitern.

Kaan Gürayer
Kaan Gürayer, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets und Smartwatches.

Ist der Artikel hilfreich?