Jetzt soll es plötzlich ganz schnell gehen. Laut aktuellen Informationen möchte Microsoft das Surface-Smartphone mit Android-Betriebssystem bereits in wenigen Wochen auf den Markt bringen. Der Grund dafür ist verständlich, wobei Microsoft mit dem Surface Duo eigentlich keinen Grund zur Eile hat.

Microsoft will Surface Duo vor Samsungs Galaxy Fold 2 bringen

Die Wartezeit auf das Surface Duo vergeht gefühlt wie im Schneckentempo. Als das Android-Smartphone mit dem doppelten Display vorgestellt wurde, war die Verwunderung sehr groß. Ist das Microsofts Antwort auf die faltbaren Handys von Samsung und Huawei? Ein Handy mit doppeltem Display? Tatsächlich scheint es für Microsoft die bessere Lösung zu sein – und die will man jetzt auf die Straße bringen. Das Unternehmen hat sich nämlich nun vorgenommen, dass das Surface Duo vor dem Galaxy Fold 2 erscheint – berichtet Zac Bowden mit Bezug auf eine interne Quelle. Samsung will das Fold 2 wohl am 5. August vorstellen. Bis zu dem Datum müsste Microsoft also auf dem Markt sein.

Wieso Microsoft plötzlich auf die Tube drückt, erschließt sich uns nicht wirklich. Wir sehen das Surface Duo nicht als faltbares Handy, wie man es von Samsung oder Huawei kennt. Es ist eher ein Dual-Display-Handy, wie das von LG – nur eben ohne abnehmbares Display. Im Endeffekt also eine eigene Klasse, die auf den produktiven Einsatz ausgelegt ist, wie man es von Surface-Produkten kennt. Es wird nämlich auch einen Stift geben und die Android-Software soll speziell angepasst worden sein.

Surface Duo bei Microsoft

Das Surface Duo vorgestellt:

Surface Duo: Microsofts neues Falt-Smartphone im Vorstellungsvideo

Erste Android-Smartphone von Microsoft

Tatsächlich ist es viel spannender zu sehen, wie Microsoft nach über zehn Jahren endlich auf Android als Betriebssystem für ein Smartphone setzt, nachdem Windows Mobile gescheitert ist. Darum geht es nämlich eigentlich. Hat Microsoft wirklich verstanden, was ein gutes Smartphone ausmacht? Oder wird es nur ein Nischen-Produkt mit ungewöhnlichem Design und großem Formfaktor, dass dann nur wenige Fans wirklich kaufen wollen. Auf den ersten Blick wirkt es nämlich sehr klobig und groß. Wir werden es beurteilen, wenn das Surface Duo auf den Markt kommt.