Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Honor redet Klartext: Diese Smartphones bekommen das Update auf Android 10 Q

Honor redet Klartext: Diese Smartphones bekommen das Update auf Android 10 Q

Anzeige

Nicht nur Huawei hat unter den US-Sanktionen zu leiden, auch die Zukunft von Tochtermarke Honor steht auf dem Spiel. Zumindest das Update auf Android 10 Q wird es aber noch für einige Honor-Smartphones geben, wie das Unternehmen aktuell verkündet. 

Unter dem Hashtag #HONORKlaertauf betreibt der chinesische Hersteller genau das: Aufklärung. Auf Twitter hat Honor dazu ein Statement veröffentlicht, das aktuellen und künftigen Besitzern von Honor-Smartphones die Unsicherheit nehmen soll. Trotz der US-Sanktionen verspricht Honor das Update auf Android 10 Q für eine Reihe seiner eigenen Smartphones.

Anzeige

Diese Honor-Smartphones soll das Update auf Android 10 Q erhalten

Honor zufolge arbeite man „seit Monaten mit Google daran sicherzustellen, dass unsere Geräte Android Q Updates erhalten.“ Laut Honor haben technisch Vorbereitungen und Tests für mehrere Honor-Smartphones bereits begonnen. Demnach werden die „beliebtesten aktuellen Geräte“ des Konzerns das Update auf Android 10 Q erhalten, heißt es. Dazu zählt auch und vor allem die jüngst vorgestellte Honor-20-Serie in Form des Honor 20, Honor 20 Pro sowie Honor 20 Lite.

Hier der Honor-Tweet:

Die Formulierung der „beliebtesten aktuellen Geräte“ lässt natürlich einen großen Interpretationsspielraum zu. Aktuelle Honor-Smartphones der Oberklasse wie etwa das Honor View 20 sowie die Flaggschiffe aus dem vergangenen Jahr dürften wahrscheinlich den Sprung auf Android 10 Q schaffen. Ob weitere Honor-Handys dazu kommen, bleibt angesichts der politischen Situation zumindest zweifelhaft.

Anzeige

Alles, was ihr zu den US-Sanktionen gegen Honor-Mutterkonzern Huawei wissen müsst: 

Anzeige
HUAWEI und HONOR bald ohne Play Store: Was du JETZT wissen musst Abonniere uns
auf YouTube

Huawei geht transparent mit der Krise um

Mutterkonzern Huawei hat unlängst ebenfalls bekanntgegeben, welche Huawei-Smartphones das Update auf Android 10 Q erhalten. Der Konzern versucht aktuell das Beste aus der Krise zu machen und geht transparent mit den Problemen durch die US-Sanktionen um. In Kürze wird sich Huawei sogar den Fragen der GIGA-Leser stellen.

Anzeige