Huawei kämpft aktuell auf dem Smartphone-Markt mit großen Schwierigkeiten, will aber bald mit einem neuen Produkt auftrumpfen, das direkt die neueste Entwicklung des chinesischen Konzerns einsetzt. GIGA hat die Details für euch.

 

Huawei

Facts 

Huawei-Smartwatch mit HarmonyOS erwartet

HarmonyOS ist Huaweis größter Hoffnungsträger, wenn es um einen Ersatz für Android und der Abkehr von Google geht. Das eigens entwickelte Betriebssystem soll nicht nur auf Smartphones und Tablets laufen, sondern auch auf PCs, Fernsehern und dem Internet der Dinge (IoT). Außerdem wird HarmonyOS schon sehr bald auf einer Smartwatch zum Einsatz kommen. Laut aktuellen Informationen soll Huawei bereits Anfang 2021 eine neue Uhr auf den Markt bringen, die von dem neuen Betriebssystem angetrieben wird – berichtet Huawei Central. Eigentlich sollte die Uhr schon 2020 erscheinen, wurde nun aber wohl auf 2021 verschoben.

Die Huawei Watch GT 2 Pro für China unterstützt bereits Apps für HarmonyOS. Nun soll ein sehr ähnliches Modell folgen, das aber dann wirklich mit dem Betriebssystem arbeitet. Viele Entwickler aus China haben schon damit begonnen, Anwendungen für das HarmonyOS zu schreiben. Entsprechend könnte zum Start der neuen Uhr eine große Auswahl an Apps zur Verfügung stehen. Konkrete technische Details sind hingegen noch nicht bekannt. Man geht aktuell davon aus, dass die Uhr der Huawei Watch GT 2 Pro ähneln wird.

Huawei Watch GT 2 Pro bei Amazon kaufen

Die Huawei Watch GT 2 Pro im Detail:

Huawei Watch GT 2 Pro vorgestellt

Huawei nimmt Apple zum Vorbild

Huawei hat bereits eigene Prozessoren entwickelt und kann mit dem HarmonyOS das Apple-Prinzip kopieren. Alles aus einer Hand und perfekt aufeinander abgestimmt. Funktioniert dort mit iPhones, iPads, der Apple Watch und dem MacBook schon sehr gut. Genau das gleiche könnte Huawei mit dem HarmonyOS auch erreichen und ein perfektes Zusammenspiel der Geräte ermöglichen. Man fängt klein an, könnte 2021 aber so richtig durchstarten. GIGA hält euch auf dem Laufenden.