Alles wird teurer und so auch die neuen iPhones, die Apple in wenigen Wochen offiziell vorstellen wird. Ein Analyst hat nun genau verraten, wie viel teurer es wird und wie Apple noch mehr am iPhone 14 verdienen dürfte.

 
Apple
Facts 

iPhone 14: Preise steigen um 15 Prozent

Schon seit längerer Zeit behaupten Analysten, dass die Preise für die neuen iPhones steigen werden. Ming-Chi Kuo gilt da als zuverlässige Quelle und hat auf Twitter weitere Informationen geteilt (bei Twitter anschauen). Laut ihm wird der Verkaufspreis für die neuen iPhones um 15 Prozent ansteigen. Er spricht hier klar vom Verkaufspreis und nicht den Produktionskosten. Also dem Betrag, den ihr als Endkunden dann wirklich bezahlen müsst.

Wenn ein iPhone 13 also bisher 899 Euro kostet, würdet ihr so 1.033 Euro dafür bezahlen müssen. Vermutlich wird sich Apple auf 999 oder 1.049 Euro festlegen. Während das iPhone 13 Pro noch 1.149 Euro kostet, würde das iPhone 14 Pro auf 1.321 Euro kommen. Hier dürfte Apple vermutlich auch 1.299 Euro oder 1.349 Euro wählen. Die Max-Modelle und die größeren Speicherversionen würden noch mehr kosten.

Mit den neuen iPhones wird auch iOS 16 eingeführt. Das erwartet euch:

Das ist neu in iOS 16 Abonniere uns
auf YouTube

Kuo: Mehr Menschen werden iPhone 14 Pro kaufen

Ming-Chi Kuo geht zudem davon aus, dass sich in diesem Jahr mehr Menschen für ein iPhone 14 Pro oder Pro Max entscheiden, da dort die wirklichen Innovationen und viele Verbesserungen integriert werden. Beispielsweise fällt dort die klassische Notch weg, es soll eine viel bessere Kamera geben und nur dort wird ein neuer Prozessor zum Einsatz kommen. Beim normalen iPhone 14 soll hingegen gespart werden. Dort soll das bisherige Design und der Prozessor des iPhone 13 zum Einsatz kommen.

Fraglich ist, ob sich die Menschen das wirklich leisten wollen, wenn aktuell viele sparen müssen, um die höheren Lebenshaltungskosten decken zu können. Ein günstiger Vertrag mit dem neuen iPhone 14 Pro wäre eine Möglichkeit, wie man sich das teurere Gerät dann noch bezahlbar finanzieren kann. Wir werden euch mit den passenden Angeboten versorgen, wenn die neuen iPhones da sind.