Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. iPhone 15: Samsung muss sich jetzt vor Apple fürchten

iPhone 15: Samsung muss sich jetzt vor Apple fürchten

Samsung muss sich jetzt warm anziehen. (© GIGA)
Anzeige

Apple wird am 12. September das neue iPhone 15 vorstellen. Für Samsung könnte diese Präsentation noch zu einem einschneidenden Erlebnis werden. Marktprofis halten es derzeit nämlich nicht für unmöglich, dass Apple schon bald Samsung dank des neuen Modells vom Thron stoßen könnte.

Seit Jahren sind die Fronten geklärt: Samsung ist Stückzahlen-Weltmeister und belegt den ersten Platz im weltweiten Smartphone-Ranking. Apple folgt mit sichtbaren Abstand auf Platz 2.

Anzeige

Apple vs. Samsung: iPhone 15 könnte zum Machtwechsel führen

Dies ist nicht sonderlich verwunderlich. Im Gegensatz zu Apple bietet Samsung eine extrem breite Palette von Smartphone-Modellen an. Apple dagegen richtet sich in Hauptsache an gut betuchte Premium-Käufer. Klassische Einstiegsvarianten hat der Hersteller aus Cupertino beispielsweise erst gar nicht im Angebot. Das günstigste Modell (iPhone SE) befindet sich preislich in der Mittelklasse, darunter hat Apple nichts zu bieten.

Entsprechend kann und konnte sich Samsung bisher als meistverkaufte Smartphone-Marke auf dem ersten Platz halten. Doch diese scheinbar unantastbare Position ist jetzt in Gefahr.

Anzeige

Die anerkannten Marktforscher von TrendForce halten es nämlich für durchaus möglich, dass Apple nach der bevorstehenden Einführung des iPhone 15 Samsung am Ende überholen wird und sich so zum weltweiten Smartphone-Marktführer emporschwingt (Quelle: 9to5Mac).

Bereits im Juli zeigte Samsung neue Smartphone-Modelle:

Samsung Galaxy Z Flip 5 & Fold 5 im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

In diesem Jahr kommt es den Marktprofis zufolge zu einem knappen Rennen zwischen den beiden Kontrahenten. Vorausgesetzt, das iPhone 15 wird ein Verkaufserfolg, könnte dieser Umstand zum Zünglein an der Waage werden. Trendforce in ihrem Resümee: „Interessanterweise liegen Apple und Samsung bei ihren jährlichen Produktionsprognosen Kopf an Kopf. Sollte die iPhone 15-Serie die Markterwartungen übertreffen, hat Apple gute Chancen, Samsung von seiner langjährigen Position als Weltmarktführer zu verdrängen.“

Anzeige

iOS wächst, Android schrumpft

Nicht nur bei TrendForce traut man Apple Unglaubliches in diesem Jahr zu. Generell sehen Marktforscher Apple wesentlich besser gerüstet. Schon vor einigen Tagen attestierte IDC dem iPhone-Hersteller sehr gute Erfolgsaussichten und der Android-Konkurrenz ein böses Erwachen. So geht man davon aus, dass die iOS-Lieferungen im Jahr 2023 um 1,1 Prozent wachsen und einen Rekordanteil von 19,9 Prozent erreichen werden. Für den Android-Markt wiederum sagt man ein Rückgang von 6,0 Prozent voraus.

Für Samsung sind dies keine guten Aussichten, für Apple jedoch wäre die Thronbesteigung ein enormer Erfolg. Doch sicher ist der Machtwechsel noch lange nicht. Am Ende entscheiden harte Verkaufszahlen und nicht Prognosen. Doch die Wettchancen sind für Apple dank des iPhone 15 gerade gestiegen. Die Vorstellung der neuen Handy-Generation könnt ihr am Abend des 12. September direkt im Livestream miterleben.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige