Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. iPhone 16: Apple erfüllt Sparfüchsen einen großen Wunsch

iPhone 16: Apple erfüllt Sparfüchsen einen großen Wunsch

Nur die Pro-Modelle besitzen derzeit den neuen Action Button. (© IMAGO / UPI Photo)

Wer weniger Geld ausgibt, der bekommt auch weniger. So fehlt es den beiden regulären Modellen des iPhone 15 beispielsweise am Action Button der beiden Pro-Modelle. Im nächsten Jahr soll sich dies mit dem iPhone 16 ändern. Doch Apple hat noch mehr mit der nützlichen Taste vor.

 
Apple
Facts 

Der multifunktionale Action Button des iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max kann mehr als der vorherige Stummschalter. Beispielsweise lassen sich mit diesem die Kamera öffnen, die Fokus-Einstellung vornehmen, die Taschenlampe aktivieren oder beliebige Kurzbefehle ausführen.

Anzeige

iPhone 16: Apple will alle Modelle mit Action Button ausstatten

Dem iPhone 15 und iPhone 15 Plus bleibt diese Funktionsvielfalt verwehrt, denn die beiden Standardmodelle müssen sich noch immer mit dem bisherigen Stummschalter anstelle des Action Buttons begnügen. Im kommenden Jahr soll sich dies mit dem iPhone 16 dann ändern. Alle vier Modelle (iPhone 16, iPhone 16 Plus, iPhone 16 Pro und iPhone 16 Pro Max) erhalten dann nämlich einen überarbeiteten Action Button (Quelle: MacRumors).

Diese multifunktionale Taste wird in der zweiten Generation zudem massive Verbesserungen erhalten, wenn Apple es schafft, die aktuellen Entwicklungen bis zur Serienreife fertigzustellen. Ein Umstand, der sich im aktuellen Stadium der Erfahrung nach noch ändern kann.

Anzeige

So soll der Action Button im iPhone 16 nämlich mehr Funktionen erhalten und zudem vom kapazitiven hin zum mechanischen Button-Design wechseln. Letzteres war bereits im Vorfeld des iPhone 15 geplant, doch Apple musste zurückrudern und ein klassisches Tasten-Layout statt einer Sensorfläche verbauen.

Den Action Button finden wir derzeit nur in den Pro-Modellen des iPhone 15:

iPhone 15 Pro – Apple-Infovideo
iPhone 15 Pro – Apple-Infovideo

Größer und besser

Dem Bericht nach wird der neue Action Button funktional der Home-Taste der iPhones beziehungsweise der Trackpads der aktuellen MacBooks ähneln. In diesem Zusammenhang ist auch von einer Druckempfindlichkeit des Buttons die Rede. Es gibt derzeit aber noch keine Details darüber, welche zusätzlichen Funktionen mit diesem kapazitiven Design am Ende freigeschaltet werden könnten.

Anzeige

Denkbar wäre aber die Belegung der Taste mit mehreren Aktionen, die beispielsweise durch unterschiedliche Sequenzen ausgeführt werden könnten (einfaches, doppeltes oder dreifaches Drücken).

Erwähnt wird im Artikel ferner, dass der Action Button auch größer als der jetzige ausfallen könnte. Zumindest experimentiert Apple gegenwärtig mit derartigen Designs.

Bis zur endgültigen Serienreife und zum erwarteten Release im September 2024 vergeht aber noch viel Zeit. Entsprechend dürften die erwähnten Features noch nicht in Stein gemeißelt sein. Sollte Apple erneut auf unlösbare Probleme stoßen, könnte sich der Hersteller wieder auf eine eher konservative Lösung berufen und etwaige Verbesserungen würden zurückgestellt.

Anzeige