Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Kolossaler Pokémon-Bug löscht euren Spielstand – Fan trauert: „Ich habe 595 Stunden verloren“

Kolossaler Pokémon-Bug löscht euren Spielstand – Fan trauert: „Ich habe 595 Stunden verloren“

Kolossaler Pokémon-Bug löscht euren Spielstand – Fan trauert: „Ich habe 595 Stunden verloren“ (© OLM)

Pokémon Karmesin und Purpur werden von einem fiesen Bug heimgesucht, der die Speicherstände der Spieler frisst. Auf Reddit melden sich immer mehr Opfer des Bugs – und einer von ihnen hat über 500 Spielstunden verloren, die er vielleicht nicht zurückbekommen wird. Wir erklären euch, wie ihr dem Bug entkommt, bis er gefixt wurde.

 
Pokemon
Facts 
Pokemon

Ein Bug in Pokémon Karmesin und Purpur sorgt dafür, dass euer Speicherstand unbrauchbar wird. Genau geklärt ist hierbei noch nicht, was den Bug auslöst – zudem sind bis jetzt nur einige Spieler betroffen und nicht alle. Damit ihr den Bug nicht auch zu spüren bekommt, solltet ihr folgende Tipps beachten:

1. Verbindet Pokémon Karmesin und Purpur nicht mit Pokémon Go.

Anzeige

2. Versucht nicht, eine Postkarte von Pokémon Go zu Pokémon Karmesin und Purpur zu senden.

3. Ladet euch nicht den neuen DLC „The Hidden Treasure of Area Zero“ für Karmesin und Purpur herunter.

Anzeige

Wie Kotaku berichtet, wurde Nintendo mittlerweile über den Bug aufgeklärt, hat aber noch nicht bestätigt, dass an einem Fix gearbeitet wird (Quelle: Kotaku). Ob die kaputten Speicherstände irgendwann wieder brauchbar werden, ist ungeklärt.

Karmesin und Purpur: Pokémon-Bug frisst hunderte Spielstunden von Fans

Auf Reddit begann das Ganze mit dem Post von Matthewcbayer, der seinen 595-Stunden-Speicherstand aufgrund eines Bugs verloren hat. Er berichtete, dass er versucht hatte, eine Postkarte über Pokémon Go zu Karmesin und Purpur zu senden – und plötzlich wurde der Speicherstand nicht mehr vom System erkannt.

Anzeige

„Ich habe einen 595-Stunden-Speicherstand deswegen verloren und bis jetzt gibt es nichts, das den Speicherstand wieder reparieren kann. Edit: Es sind jetzt etwa ein Dutzend Personen, denen das passiert ist, zwischen den Kommentaren hier und in einem anderen Post. Nicht alle haben ihr Spiel mit Go verbunden, manche haben es erlebt, als sie den DLC heruntergeladen haben. Es ist vielleicht eher ein Patch-Problem und hat nichts mit Go zu tun.“ (Quelle: Reddit)

Bis jetzt scheinen alle mit dem Problem entweder den DLC heruntergeladen oder ihr Spiel mit Pokémon Go verbunden zu haben. Am sichersten ist es also – wie oben aufgezählt – dass ihr beides erst einmal unterlasst. Dass Nintendo sich bis jetzt noch nicht offiziell dazu geäußert hat und Spieler bei Anfragen abserviert, ist ziemlich unschön.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige