Ein neues Notebook von Lenovo schafft, was in der Industrie bislang keinem gelang. Der Hersteller integriert offenbar als erster eine Zukunftstechnologie und dürfte damit Schule machen. 

 

Lenovo Yoga

Facts 

Lenovo Yoga 5G: Erstes Notebook mit 5G-Chip vorgestellt

Bereits in dieser Woche können Kunden in den USA ein ganz neuartiges Notebook erstehen: In den Vereinigten Staaten ist das Lenovo Yoga 5G nämlich schon verfügbar – und laut Lenovo ist es das erste Notebook mit 5G-Modem. Lenovo sei weltweit strategische Partnerschaften mit großen Netzwerkanbietern eingegangen, heißt es in einer Pressemitteilung, darunter Verizon, EE, Sunrise und CMCC. US-Kunden können das Gerät, das umgerechnet rund 1.250 Euro (1.400 US-Dollar) kostet, über einen 2-Jahres-Vertrag für monatlich rund 60 Dollar kaufen – ein Datentarif ist aber nicht inbegriffen.

Bild: Lenovo

Wie alle Yoga-Modelle von Lenovo – etwa das Premiummodell C470 (im Test bei GIGA) – ist auch das 5G, das in den USA Flex 5G heißt, ein sogenanntes „Convertible“-Gerät: Der Bildschirm lässt sich nach hinten umklappen. Das Gerät lässt sich dann wie ein Tablet verwenden.

Eines der neuen Yoga-Notebooks von Lenovo ist das C740 – hier im Portrait des Herstellers:

Lenovo Yoga C740 – Offizielle Vorstellung

Lenovo Yoga 5G: Features und Verfügbarkeit

Im Inneren des Yoga 5G arbeitet ein Qualcomm-Snapdragon-8cx-Prozessor, vorinstalliert ist Windows 10. Bei Offline-Videowiedergabe soll der Akku laut Hersteller bis zu 24 Stunden durchhalten. Eine Angabe für die Akkulaufzeit unter Verwendung der 5G-Verbindung macht Lenovo nicht.

Lenovo hat speziell für das Gerät ein neuartiges 5G-Modul entworfen, um es im schlanken Chassis des Notebooks unterzubringen. Auf das Design, das eine gute Netzwerkverbindung in allen Verwendungsszenarien gewährleisten soll, habe der Hersteller auch ein Patent angemeldet, heißt es in der Pressemitteilung.

Das Lenovo Yoga 5G soll Ende des Jahres in weiteren Regionen über die Herstellerwebsite verfügbar sein. Schweizer Kunden sollen das Gerät über den Mobilfunkanbieter Sunrise erwerben können. Lenovo plant, das Notebook weltweit in den Handel zu bringen: Wann es auch in Deutschland verfügbar sein wird, ist aktuell jedoch unklar.