Der Kölner Telekommunikationsanbieter Congstar macht seiner Herkunft Ehre: Während der Karnevalszeit gibt es für Kunden 10 GB zusätzliches Datenvolumen geschenkt. GIGA weiß, was dafür zu tun ist.

Congstar verschenkt zum Karneval 10 GB Datenvolumen

Congstar-Kunden profitieren in diesem Jahr von der fünften Jahreszeit, ob närrisch oder nicht: In der Karnevalszeit – genauer vom 11. Februar bis 28. Februar 2021 – erhalten alle, die einen Mobilfunktarif von Congstar nutzen, zusätzliches Datenvolumen in Höhe von 10 GB. Extrakosten berechnet der Anbieter dafür keine, allerdings müssen die Kunden selbst aktiv werden, um von den günstigeren Konditionen zu profitieren.

Um sich das befristete Angebot zu sichern, müssen Kunden in der App von Congstar die Zusatzoption buchen. Sie gilt für alle Postpaid- und Prepaid-Tarife sowie für „congstar X“ oder den Homespot-Tarif mit Datenvolumen. Die Download- bzw. Uploadgeschwindigkeit bleibt dabei unverändert, hängt also auch weiterhin vom gebuchten Tarif ab. So muss sich auch niemand umgewöhnen. Einmal aktiviert, ist das zusätzliche Datenvolumen 31 Tage lang gültig. Damit hat man auch nach dem eigentlichen Aktionszeitraum noch was davon, sofern man rechtzeitig die Zusatzoption aktiviert.

Im Video: So trackt ihr euer Verhalten am Smartphone.

TECH.tipp: Smartphone-Nutzung kontrollieren

Angebot soll helfen, digital mit Freunden und Familien zu feiern

Die Aktion kommt nicht von ungefähr gerade zur närrischen Zeit: „Mit den 10 GB Extra-Daten möchten wir unseren Kunden die Möglichkeit geben, an den Karnevalstagen Freunde und Familie zumindest digital zu sehen oder Filme, Serien und Events streamen zu können“, erklärt der Congstar-Chef Dr. Peter Opdemom in einer Mitteilung des Unternehmens.

Auch andere Mobilfunkanbieter hatten in den vergangenen Wochen ihre Angebote überarbeitet: So hat etwa Aldi das Datenvolumen für seine Prepaid-Tarife von Aldi Talk angehoben – und das dauerhaft. Kurze Zeit später hat auch Konkurrent Lidl nachgezogen.