Netflix: Die The Witcher-Serie ist im Kasten

Daniel Hartmann 1

Die Dreharbeiten an der The Witcher-Serie sind abgeschlossen und sowohl Geralt-Darsteller Henry Cavill als auch Drehbuchautorin Lauren S. Hissrich sind sehr zufrieden mit ihrem Werk.

Wirklich viel gesehen haben wir von der Netflix-Adaption der Witcher-Geschichte eigentlich noch nicht, das könnte sich aber bald ändern, denn die Aufnahmen zur Serie wurden vor Kurzem abgeschlossen. Auf Instagram bedankt sich Henry Cavill bei der Crew und ist stolz auf die Arbeit, die alle gleistet haben. Dazu erheitert er uns mit einem Bild aus der Maske, während seiner Transformation zu Geralt.

Auch Drehbuchautorin und Produzentin Lauren S. Hissrich spricht vom „besten Jahr ihres Lebens“. Sie bedankt sich, wie Cavill bei der Crew für die gute Arbeit und gibt uns am Ende des entsprechenden Tweets einen kleinen „Cliffhanger“.


Womit es jetzt weiter geht, verrät sie uns leider nicht. Eine zweite Season wäre vielleicht schon zu viel geträumt aber den nun alles Bildmaterial im Kasten ist, könnte der erste Trailer nicht mehr lange auf sich warten lassen. Schließlich soll die Serie noch in diesem Jahr erscheinen. Die lobenden Worte sind zwar schön, allerdings hat nach Dreharbeiten auch selten ein Schauspieler oder Produzent gesagt: „Ja, war ganz okay. Mal gucken, was die in der Post draus machen.“

Wer neben Henry Cavill noch in der Serie mitspielt, findest du in diesem Artikel heraus:

Bilderstrecke starten
10 Bilder
The Witcher: Das ist die Besetzung der Netflix-Serie.

Es gab schon einige Turbulenzen um die The Witcher-Serie von Netflix, seien es nun die Besetzung oder die kürzlich aufgetauchten Bilder der nilfgaardischen Rüstung. Bist du dennoch positiv gestimmt und freust dich auf die Serie?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung