Deutschland bangt, denn der Netflix-Film „Im Westen nichts Neues“ räumte bei den Oscar-Nominierungen 2023 so richtig ab und schafft etwas, was noch keinem deutschsprachigen Film zuvor gelang.

Netflix und Deutschland dürfen hoffen, denn mit „Im Westen nichts Neues“ gelingt einem deutschsprachigen Film das Unglaubliche – nominiert nicht nur für den besten internationalen, sondern auch für den besten Film an sich. So etwas gab es noch nie (Quelle: oscars.org).

Deutscher Netflix-Film in 9 Kategorien für den Oscar nominiert

Überhaupt gehört das Kriegsdrama zu den Favoriten der diesjährigen Oscar-Verleihung. In ganzen neun Kategorien könnte der Film am Ende abräumen, auch dies ein Novum. Gute Chancen hat die Romanverfilmung demnach auf:

  • Bester Film
  • Bester internationaler Film
  • Beste adaptierte Drehbuch (Edward Berger und Ian Stokell)
  • Beste Kamera (James Friend)
  • Beste Filmmusik (Volker Bertelmann)
  • Besten Ton
  • Beste Szenenbild (Christian M. Goldbeck und Ernestine Hipper)
  • Besten visuelle Effekte (Markus Frank, Kamil Jafar, Viktor Müller und Frank Petzold)
  • Beste Make-up und die besten Frisuren (Heike Merker)

Ersteindruck im Trailer:

Im Westen Nichts Neues - Teaser-Trailer Deutsch

Noch mehr Nominierungen (11 an der Zahl) heimst nur noch „Everything Everywhere All at Once“ ein, ein ganz besonderes Multiversum-Spektakel mit Michelle Yeoh in der Hauptrolle, die ebenso als beste Hauptdarstellerin nominiert wurde.

Triumph am Ende noch nicht sicher

Ein Garant für den Sieg sind all die Nominierungen natürlich nicht. Wir erinnern an die letztjährige Oscar-Verleihung. Damals konnte der Netflix-Film „The Power of the Dog“ unglaubliche 12 Nominierungen auf sich verbuchen, letztlich über die Ziellinie schaffte es jedoch nur die Auszeichnung „Beste Regie“. In allen andern Kategorien unterlag man der Konkurrenz. Bester Film wurde damals ein Drama, welches exklusiv auf Apple TV+ zu sehen ist.

Apropos, „Im Westen nichts Neues“kann seit Ende Oktober 2022 direkt bei Netflix gesehen werden (bei Netflix sehen). Lohnt sich auch ganz ohne Oscar-Nominierung, denn bei Rotten Tomatoes gibt es herausragende 92 Prozent, bei der IMDb mit 7,8 von 10 Punkten eine gleichfalls sehr gute Bewertung.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.