Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Netflix-Nutzer fiebern dem 16. November entgegen, doch danach ist Schluss

Netflix-Nutzer fiebern dem 16. November entgegen, doch danach ist Schluss

Alles hat mal ein Ende. (© IMAGO / NurPhoto)

Das Ende ist jetzt direkt absehbar, auch für eine der besten und erfolgreichsten Netflix-Serien ist halt mal Schluss. Nicht vergessen: Netflix wird die sechste und finale Staffel von „The Crown“ am 16. November 2023 veröffentlichen. Doch dies ist buchstäblich nur die halbe Wahrheit.

Entweder man liebt oder hasst sie, denn die britische Königsfamilie bietet jede Menge Stoff für Filme und Serien. Eine der besten Serien zum Thema läuft seit Herbst 2016 auf Netflix. Doch auch „The Crown“ muss nun enden. Nach der kommenden sechsten Staffel geht es erst mal nicht weiter.

Anzeige

Netflix zeigt entgültig letze Staffel von „The Crown“ in zwei Teilen

In einem Trailer verriet Netflix den Starttermin für die finale Staffel. Die wird am Donnerstag, dem 16. November 2023, gezeigt. Aber nicht komplett, denn am besagen Tag werden nur die ersten vier Folgen der neuen Staffel gezeigt. Die restlichen sechs Episoden folgen dann einen Monat später, am 14. Dezember 2023 (bei Netflix ansehen).

Die aktuelle Ankündigung von Netflix:

The Crown – Staffel 6 (Ankündigung)
The Crown – Staffel 6 (Ankündigung)

Eine Veröffentlichungstaktik, die Netflix zuletzt immer wieder mal bei besonders populären Inhalten anwendete, beispielsweise bei „Stranger Things“.

Anzeige

Doch wo holt euch die sechste Staffel von „The Crown“ ab? Bereits zuvor kamen wir in den Neunzigerjahren an, jetzt wird der Handlungsstrang fortgesetzt. Die Zeitspanne zwischen 1997 und 2005 steht im Fokus und damit auch ein Ereignis, welches die britische Monarchie bis zum heutigen Tage prägt – gemeint ist natürlich der dramatische Unfalltod von Prinzessin Diana, dargestellt von Elizabeth Debicki.

Anzeige

Die Rolle der Queen wird erneut von Imelda Staunton übernommen. In den Staffeln 1 bis 4 sahen wir Claire Foy und Olivia Colman als jüngere Versionen der Königin.

Ein echtes Kronjuwel für Netflix

Qualitativ gehört „The Crown“ unzweifelhaft zum Besten, was Netflix zu bieten hat. Eine IMDb-Bewertung von 8,6 ist einfach nur herausragend. Auch bei Rotten Tomatoes zeigt sich dieses Bild. Ein Kritikervotum von 86 Prozent und eine Zuschauer-Zustimmung von 90 Prozent sind eindeutig.

Allerdings gibt es einen kleinen Wermutstropfen. So wurde die letzte Staffel etwas verhaltender aufgenommen. Die erzielte nämlich nur 71 Prozent Zustimmung, immerhin noch 85 Prozent bei den Zuschauern. Entsprechend hoch dürften die Erwartungen für das große Serienfinale ausfallen. Ob es Netflix gelingt, diese Hoffnungen zu erfüllen, werden wir bald mitverfolgen dürfen.

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige