Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Netflix verliert echten Geheimtipp: Noch schnell alle 33 Folgen schauen

Netflix verliert echten Geheimtipp: Noch schnell alle 33 Folgen schauen

Jetzt aber noch schnell bei Netflix reinschauen. (© IMAGO / NurPhoto)

Im Rampenlicht bei Netflix stehen nicht unbedingt auch immer die besten Serien. Wenn ihr allerdings einen echten und somit guten Geheimtipp noch schnell sehen wollt, müsst ihr euch beeilen, denn in wenigen Tagen fliegen alle Staffeln und Folgen von „Shtisel“ raus. Die Serie hat zudem bis dato auch keine neue Streaming-Heimat gefunden.

Weder Science-Fiction noch Horror oder Krimi. „Shtisel“ ist eine Serie, die euch dennoch in eine vollkommen mysteriöse Welt entführt. Die israelische Fernsehserie widmet sich nämlich dem Leben einer ultraorthodoxen jüdischen Familie in Jerusalem. Gezeigt werden alltäglichen Sorgen, unabhängig von politischen Ansichten. Der Zuschauer wird so auf eine spannende, virtuelle Reise in eine für uns exotische Welt mitgenommen.

Anzeige

„Shtisel“ bei Netflix bald nicht mehr verfügbar

Wer vor drei Jahren die in Deutschland produzierte und weltweit gefeierte Netflix-Miniserie „Unorthodox“ schon gesehen hat, der taucht mit „Shtisel“ noch mehr ins Thema ein. Erwähnenswert: Hauptdarstellerin Shira Haas spielt sowohl in „Unorthodox“ und „Shtisel“ mit. Überhaupt setzt die Serie auf populäre israelische Schauspieler, die aber an sich nichts mit dem ultraorthodoxen Glauben zu tun haben, wohl eines der Erfolgsgeheimnisse.

„Shtisel“ lief von 2013 bis 2021. Alle 3 Staffeln mit insgesamt 33 Episoden a 45 Minuten sind nur noch bis zum 24. März 2023 auf Netflix verfügbar. Wer sich sputet, schafft die noch und gönnt sich eine der besten Serien auf Netflix (bei Netflix ansehen).

Anzeige

Als Vorgeschmack ein Trailer:

Shtisel Trailer Hebräisch Englische Untertitel
Shtisel Trailer Hebräisch Englische Untertitel

Presse, Kritiker und Zuschauer feierten die Serie. Bei der IMDb erreicht „Shtisel“ beeindruckende 8,6 von 10 Punkte. Bei Rotten Tomatoes sind sogar ganze 100 Prozent der Profi-Kritiker vom Stoff angetan, die Zuschauer zeigen sich zu 93 Prozent begeistert. Kurzum: Richtig gutes Fernsehen.

Anzeige

Original mit Untertitel: Was für ein Glück

Eine Besonderheit muss noch erwähnt werden. „Shtisel“ wurde nicht synchronisiert. Die Schauspieler sprechen also Hebräisch beziehungsweise Jiddisch. Letzteres wird oftmals auch von deutschen Muttersprachlern gut verstanden. Natürlich stehen durchweg deutsche Untertitel auf Netflix zur Verfügung.

Für die Serie und die Zuschauer eine glückliche Fügung, denn somit ist „Shtisel“ tatsächlich authentisch. Eine deutsche Synchronisation würde von der Qualität und Anmutung einfach zu viel wegnehmen. Zur Erinnerung: Schon bei „Narcos“ war die „Nicht-Synchronisation“ der spanischen Dialoge eine verdammt gute Entscheidung von Netflix.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige