Wenn eine bisher wenig beachtete App plötzlich die App-Store-Charts bei Apple stürmt und auf Platz 1 landet, erweckt dies unsere Aufmerksamkeit. Warum also lieben auf einmal so viele iPhone-Nutzer „NoteIt“, was steckt dahinter?

 
App Store
Facts 

Gewöhnlich befinden sich auf den vorderen Rängen im App Store bei Apple solche bekannten Kaliber wie WhatsApp oder auch die Corona-Warn-App, doch gegenwärtig belegt die Position 1 „NoteIt“. Noch nie gehört? Da geht’s euch wie den meisten Menschen. Was also kann die App und warum laden sich so viele Nutzerinnen und Nutzer eines iPhones diese kostenlose Anwendung aktuell herunter?

iPhone-Nutzer lieben „NoteIt“: Die Zeichen-App für romantische Paare

Kurz erklärt: „NoteIt“ ist eine Zeichen-App auf dem iPhone. Die kleinen „Kunstwerke“ teilt man ohne Verzug mit der oder dem Liebsten. Dort erscheinen die Bilder dann wunschweise als Widget auch gleich auf dem Startbildschirm des iPhones. So kann man sich immer wieder gegenseitig was Nettes kritzeln und zustecken, quasi wie früher in der Schule mittels kleiner Notizzettel von Bank zu Bank. Jetzt halt digital und über das Internet. Klingt ja ganz possierlich, aber warum wollen dies so viele iPhone-Nutzer plötzlich haben?

Gegenwärtig auf Platz 1: NoteIt fürs iPhone (Bildquelle: App Store, Screenshot)

Der Trend hat seinen Ursprung auf TikTok, dort erlebt die App und die dazugehörigen Videos eine enorme Popularität. So wurde der Hashtag #NoteIt bereits über 34,5 Millionen Mal aufgerufen (Quelle: Buzzfeed.News). Doch nicht nur „NoteIt“ ist derzeit so beliebt, unter dem Begriff „Locket Widgets“ (im App Store ansehen) gibt’s noch ähnlich beliebte Apps, mit denen schickt man sich aber keine Zeichnungen, sondern Fotos auf den Homescreen des iPhones.

Langer Rede kurzer Sinn: Diese Apps sind ideal für die neuen, digitalen Romantiker. Eine Spezies, nicht nur, aber auch hervorgegangen aus der Notwendigkeit der Corona-Beschränkungen der letzten Monate. Wer sich nicht immer direkt sehen kann, der belebt halt seine Beziehung mit derlei gefühlsbetonten Nachrichten.

Das Prinzip von „NoteIt“ kurz erklärt (Bildquelle: App Store)

Was taugt die App?

Und wie schneidet „NoteIt“ im App Store ab? Da ist noch Luft nach oben, denn aktuell reicht es nur für durchschnittliche 3,3 von 5 möglichen Sternen bei derzeit 65 Bewertungen. Ein App-Store-Nutzer hat auch gleich mehrere Verbesserungsvorschläge parat:

Schöne Idee mit Potenzial
An sich eine coole App, die Spaß bringt.

Drei Verbesserungsvorschläge hätte ich jedoch:

1. Es wäre cool, wenn man einstellen könnte, dass man eine Push Benachrichtigung erhält, sobald der Partner eine neue Notiz hinterlassen hat.

2. Vielleicht gibt es die Option, auch Bilder und GIFs in die App einzufügen.

3. Man kann aktuell nur einen Partner haben. Schön wäre es, wenn es dir Möglichkeit gibt, an mehrere Partner/Freunde Notizen zu senden.

noteit widget - get it now

noteit widget - get it now

iconic hearts, inc.

Wichtig noch zu wissen: Das iPhone sollte mindestens unter iOS 14.1 laufen, der Speicherbedarf ist mit knapp 20 MB sehr bescheiden – findet noch Platz auf jedem iPhone. Die App ist kostenlos und wird regelmäßig aktualisiert, zuletzt Anfang Februar.