Nach einem fulminanten Comeback auf dem Smartphone-Markt ist es in jüngerer Vergangenheit eher still geworden um Nokia. Der Wunsch der Fans, dass die Traditionsmarke wieder ganz oben mitspielt, hat sich nicht erfüllt – bis jetzt. Nokias neues Top-Handy könnte Samsung, Apple und Co. ordentlich Konkurrenz machen. 

 

HMD Global

Facts 

Im Samsung Galaxy S20 steckt eins, im OnePlus 8 Pro ebenso und Gerüchten zufolge soll es auch das kommende iPhone 12 Bord haben: Die Rede ist von einem 120-Hz-Display, das die Bedienung des Handys noch flüssiger macht. Bildschirme mit 120 Hz sind der Smartphone-Trend des Jahres 2020. Da kann HMD Global, das Unternehmen hinter den aktuellen Nokia-Handys, natürlich nicht nachstehen.

Nokia 9.3 mit 120-Hz-Display und 108-MP-Kamera

Das neue Nokia 9.3 soll ebenfalls mit einem 120-Hz-Display ausgestattet sein, wie Fonearena unter Berufung auf „Nokia anew“ berichtet. Der Twitter-Account hat sich auf Nokia-Gerüchte spezialisiert und bereits in der Vergangenheit öfter den richtigen Riecher bewiesen, wenn es um die Ausstattung von noch unveröffentlichten Nokia-Smartphones ging.

Darüber hinaus könnte Nokia 9.3 auch eine Kamera mit 108 MP erhalten, deren Basis ein Kamerasensor von Samsung stellt. Im Raum steht aber auch ein 64 MP starker Kamerasensor von Sony. Offenbar ist man sich bei HMD Global wohl noch nicht ganz sicher, mit welcher Kameraausstattung das neue Nokia-Handy auf Käuferfang gehen soll. Die 5-fach-Kamera des Nokia 9 PureView soll dem Vernehmen nach aber nicht weitergeführt werden.

Nokia 9 PureView bei Amazon kaufen

Unser Eindruck vom Nokia 9 PureView im Video: 

Nokia 9 PureView im Hands-On: Das kann das 5-Kamera-Smartphone

Nokia 9.3: Endlich ein echtes Flaggschiff?

Mit einer – zumindest auf dem Papier – konkurrenzfähigen Kamera und dem 120-Hz-Display könnte HMD Global vielen langjährigen Nokia-Fans den Traum erfüllen und endlich ein Smartphone vorstellen, das auch in der absoluten Oberklasse mitspielt und für die Galaxy-S-Serie, dem iPhone und anderen bekannten Top-Smartphones ein ernsthafter Mitbewerber ist. Vor allem bei der Kamera, früher eine Spezialität von Nokia, hat das Nokia 9 PureView zuletzt eher enttäuscht.

Kleiner Wermutstropfen: Mit einer Veröffentlichung des Nokia 9.3 ist erst gegen Ende des Jahres zu rechnen. Da müssen sich Nokia-Fans noch etwas gedulden.