Erste Bilder zum nächsten Smartphone von LG sind bei Twitter aufgetaucht – und die werfen einige Fragen auf. Anscheinend hat sich LG recht großzügig bei der Konkurrenz bedient. Das LG Velvet wirkt nämlich wie eine Mischung aus Sony- und Samsung-Handy.

LG Velvet auf ersten Fotos aufgetaucht

Schon länger steht fest, dass der südkoreanische Hersteller LG seine G-Serie nicht mehr fortführen wird. Neue Handys sollen unter der Bezeichnung Velvet veröffentlicht werden, wie bereits offiziell bekannt gegeben wurde. Nun sind auch gleich erste Renderbilder aufgetaucht, die das LG Velvet von vorne und hinten zeigen. Demnach hat sich LG von seinem bisherigen Design verabschiedet und sich stattdessen recht deutlich bei der Konkurrenz von Sony und Samsung bedient.

LG-Handys bei Amazon anschauen

Auf den ersten Blick könnte es sich tatsächlich um ein Xperia-Smartphone von Sony handeln, zumindest was den sehr länglichen Formfaktor und das Design der Rückseite angeht. Die Front hingegen erinnert eher an Samsung mit einem an den Seiten deutlich abgerundeten Edge-Display. Was LG bei der Ausstattung vorhat, ist zwar noch nicht verraten worden, doch aus den Bildern lassen sich jetzt schon ein paar Details herauslesen.

Den Empfangsbalken zufolge wird es sich um ein Smartphone mit Unterstützung für 5G handeln, was sicher keine große Überraschung darstellt. Hierfür könnte LG auf den Prozessor Snapdragon 765G setzen, der der oberen Mittelklasse zugeordnet wird. Auf der Rückseite ist eine dreifache Kamera zu erkennen, bei der die Linsen vertikal untereinander angeordnet sind. Die Selfie-Kamera scheint ins Display eingelassen zu sein.

LG Velvet: Vorstellung Mitte Mai?

Wann LG sein Velvet-Handy offiziell vorstellen wird, hat der Hersteller noch nicht verraten. Derzeit wird über einen Termin Mitte Mai 2020 spekuliert, was auch auf den Renderbildern aufgenommen wird. Möglicherweise sehen wir das LG Velvet dann am 15. Mai, wobei es LG-typisch sicher vorher noch einige Vorabinformationen geben wird.

Wir hatten uns zuletzt das LG G8 ThinQ angeschaut:

LG G8 ThinQ im Hands-On: Smartphone mit einzigartigen Eigenschaften

Zuletzt hatte der Hersteller das LG V60 ThinQ mit Dual-Bildschirm in direkter Konkurrenz zum Huawei P40 Pro und Samsung Galaxy S20 vorgestellt. Highlight ist hier neben einem 5G-Modul und dem Snapdragon 865 der besonders starke Akku, der über eine Leistung von glatt 5.000 mAh verfügt. Beim LG Velvet ist hingegen von einer etwas schwächeren Hardware auszugehen.

Simon Stich
Simon Stich, GIGA-Experte für Smartphones, Mobilfunk und die Gerüchteküche.

Ist der Artikel hilfreich?