HMD Global hat zwei echte Nokia-Klassiker neu aufgelegt: Das Nokia 6300 und das Nokia 8000 sind dabei nicht nur für Retro-Freunde interessant, sondern werden aufgrund ihres günstigen Preises sicher den einen oder anderen Kunden überzeugen. Apps wie WhatsApp und Google Maps sind bei den Neuauflagen mit dabei.

 

HMD Global

Facts 

Nokias Handy-Klassiker 6300 und 8000 sind zurück

Zwei Handys aus den frühen 2000er-Jahren sind wie erwartet als Feature-Phones wieder da. Während das Nokia 6300 im Vergleich zur Erstauflage ein fast identisches Design besitzt, müssen Kunden des Nokia 8000 auf die typische Slider-Tastatur des Originals verzichten. Beide Handys werden für weniger als 80 Euro angeboten.

Handy-Bestseller bei Amazon anschauen

Beim günstigeren Nokia 6300 hat der Hersteller ein LC-Display verbaut, das mit 320 x 240 Pixel auflöst. Das Gehäuse besteht aus Kunststoff. Auf der Rückseite ist eine Kamera zu finden, die Fotos mit VGA-Auflösung erlaubt. Beim Speicher steht Kunden eine erweiterbare Kapazität von 4 GB zur Verfügung.

Der Akku des Nokia 6300 besitzt eine Leistung von 1.500 mAh und lässt sich leicht austauschen. Dem Hersteller zufolge hält die Batterie bis zu 25 Tage durch. Ein klassischer Kopfhöreranschluss und ein 4G-Modul sind auch mit dabei. Apps wie Google Maps, WhatsApp und sogar der Google Assistent sind beim Betriebssystem KaiOS vorinstalliert. HMD Global möchte das Nokia 6300 für 49 Euro verkaufen.

So sehen die beiden Neuauflagen aus. Das Nokia 6300 ist links, das Nokia 8000 rechts zu sehen:

Nokia 8000 mit größerem Display

Beim Nokia 8000 hat sich der Hersteller für ein etwas größeres Display entschieden, das auf eine Diagonale von 2,8 Zoll kommt, dabei aber die gleiche Auflösung bietet wie das Nokia 6300. Auch beim Prozessor, Arbeitsspeicher und der internen Kapazität gibt es keine Unterschiede. Die Kamera auf der Rückseite kann allerdings Bilder mit bis zu 2 MP erstellen.

Mehr zum Nokia 8000 gibt es hier im Video:

Nokia 8000: Handy-Klassiker kehrt als Neuauflage zurück

HMD Global möchte das Nokia 8000 in den Farben Onyx Black, Citrine Gold, Opal White und Topaz Blue zu einem Preis von 89 Euro verkaufen. Wann das der Fall sein wird, steht noch nicht fest. Im offiziellen Nokia-Store sind die beiden Neuauflagen noch nicht aufgetaucht.