Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Nur bei Amazon: „Herr der Ringe“ made in Germany

Nur bei Amazon: „Herr der Ringe“ made in Germany

Amazon Prime Video gehört zu den größeren Streaming-Diensten. (© IMAGO / photothek)
Anzeige

Amazon Prime Video hat ein Herz für Freunde der Fantasy. Der Streaming-Dienst produziert aber nicht nur internationale Hits wie „Herr der Ringe“, auch der deutsche Markt wird im Mai erstmals mit einer neuen und exklusiven Serie aus dem Genre bedient. Wer sich für Wolfgang Hohlbein begeistert, der wird erfreut sein.

Auch wenn das Kritikerecho sehr ambivalent ausfiel, mit „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ beweist Amazon, dass es der Streaming-Anbieter Ernst meint und bereit ist, Geld und Zeit in entsprechende Fantasy-Themen zu stecken.

Anzeige

Im Mai: Amazon Prime Video bringt Bestseller-Roman als Serie

Doch Amazon Prime Video kann es auch eine Nummer kleiner und so startet ab dem 26. Mai ein sechsteiliges deutsches Fantasy-Spekatakel, was es durchaus mit der unendlichen Geschichte aufnehmen könnte. Als Vorlage für „Der Greif“ dient aber kein Werk von Michael Ende, sondern der titelgebende Roman von bekannten deutschen Autor Wolfgang und dessen Frau Heike Hohlbein. Vom Buch gingen übrigens über eine Million Stück über den Ladentisch (bei Amazon ansehen).

Apropos, Hohlbein konnte bis jetzt schon über 43 Millionen Bücher verkaufen und schrieb bisher auch über 200 Werke, vor allem im Bereich der Fantasy, Science-Fiction und des Horrors. Er wird daher auch gerne hin und wieder als „deutscher Stephen King“ tituliert.

Anzeige

Der erste Teaser-Trailer:

Der Greif – Teaser-Trailer

Wer sich einen ersten Eindruck von der „Der Greif“ verschaffen will, der muss den Teaser anschauen. Der erste Spot fällt aber noch sehr kurz aus. Dennoch erhält der Zuschauer bereits einen Einblick in die fantastische Welt der Serie.

Anzeige

Schlau aus der Handlung werdet ihr dann aber wahrscheinlich noch nicht direkt. Die lässt sich wie folgt kurz zusammenfassen: Mark und seine Freunde müssen in die fanatische Welt des „Schwarzen Turmes“ vordringen, um am Ende Thomas (Marks Bruder) zu retten.

Wer jetzt schon mehr wissen möchte – die Romanvorlage:

Der Greif
Der Greif
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 17.07.2024 20:07 Uhr

Netflix macht es schon vor

Ob sich deutsche Amazon-Prime-Kunden letztlich für der „Der Greif“ erwärmen können, wird sich ab Mai zeigen. Begrüßenswert ist in jedem Fall schon mal der Risikowille seitens Amazon auch lokale Fantasy-Stoffe zu produzieren. Dass dies gelingen kann, stellte Konkurrent Netflix mit „Dark“ in den letzten Jahren eindrucksvoll unter Beweis. Da verschmerzt man dann auch schon mal einen Folge-Flop wie „1899“.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige