Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. OnePlus überrascht: Mit diesem Xiaomi-Konkurrenten hat niemand gerechnet

OnePlus überrascht: Mit diesem Xiaomi-Konkurrenten hat niemand gerechnet

© GIGA

Noch vor der Veröffentlichung der ersten Smartwatch möchte der chinesische Hersteller OnePlus mit einem eigenen Fitness-Tracker angreifen. Was der kleine Begleiter am Handgelenk leisten wird, ist auch schon bekannt. Selbst der Preis soll schon feststehen – doch eine wichtige Frage bleibt unbeantwortet.

 
Xiaomi
Facts 

OnePlus Band: Günstiger Fitness-Tracker im Anmarsch

Eigentlich war in den nächsten Monaten mit der ersten Smartwatch von OnePlus zu rechnen. Bevor diese aber nach langer Entwicklungszeit veröffentlicht wird, möchte der chinesische Hersteller zunächst einen Fitness-Tracker auf den Markt bringen. Das Armband dürfte bereits im ersten Quartal 2021 erscheinen und in direkte Konkurrenz zum Mi Band 5 von Xiaomi treten. Bei der Ausstattung gleichen sich die beiden Armbänder stark, auch wenn im Detail manche Unterschiede festzustellen sind.

Anzeige

Highlight des Trackers von OnePlus dürfte die Blutsauerstoffmessung sein, für die der Hersteller auf einen eigenen Sensor setzt. Auf die Messung der Herzfrequenz müssen Kunden auch nicht verzichten. Bluetooth 5 wird für die nötige Verbindung zum Smartphone sorgen, wobei zumindest zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht von NFC die Rede ist. Android wird gleich zu Beginn unterstützt, iOS hingegen soll erst nach der Veröffentlichung des Fitness-Trackers kompatibel gemacht werden.

Anzeige

So sieht der Tracker von OnePlus aus:

Das OnePlus Band in drei Farben. (Bildquelle: Mukul Sharma)

OnePlus setzt bei seinem Armband auf ein AMOLED-Display, das auf eine Diagonale von 1,1 Zoll kommt und eine Auflösung von 294 x 126 Pixel bietet. Über die gleiche Ausstattung verfügt auch das Mi Band 5 von Xiaomi. Unterschiede gibt es aber beim Akku. Dieser besitzt beim Fitness-Tracker von OnePlus eine Kapazität von 100 mAh, während Xiaomis Variante auf stärkere 125 mAh setzt. Beide Armbänder sind nach IP68 wasserdicht konzipiert.

Anzeige

Im Video: Das sollte man vor dem Smartwatch-Kauf wissen.

Was man vor dem Smartwatch-Kauf wissen sollte!
Was man vor dem Smartwatch-Kauf wissen sollte! Abonniere uns
auf YouTube

OnePlus Band für 33 Euro – aber nur in Indien

OnePlus möchte seinen Fitness-Tracker zu Beginn nur in Indien anbieten. Dort soll das OnePlus Band für umgerechnet 33 Euro zu haben sein. Mit einer Veröffentlichung in weiteren Ländern ist aber ebenfalls zu rechnen. Wann und zu welchem Preis das Armband auch in Deutschland angeboten wird, steht noch nicht fest. Wer nicht warten will, greift einfach jetzt zum Xiaomi Mi Band 5, das schon in Deutschland erhältlich ist.

Anzeige