Immer mehr Details zum kommenden Google Pixel 4a kommen ans Licht. Jetzt sind neue Fotos aufgetaucht, die das günstige Google-Handy in einem Stoff-Case zeigen – und bisherige Gerüchte werden bestätigt. Auch zum möglichen Preis gibt es erste Hinweise.

Google Pixel 4a auf neuen Fotos zu sehen

Wahrscheinlich dauert es noch bis zum Mai 2020, bis Google einen Nachfolger zum Pixel 3a (XL) offiziell vorstellt. Doch bereits jetzt schon gibt es viele Infos zum Handy, die mit Fotos untermauert werden. Neuen Bildern zufolge, in denen das Pixel 4a in einer Stoffhülle zu sehen ist, wird es wohl auf die vermutete Punch-Hole-Kamera an der Vorderseite hinauslaufen. Diese ist deutlich zu erkennen – für manche Fans vielleicht sogar zu deutlich – und wurde in der oberen linken Ecke platziert.

So sieht die Front des Pixel 4a aus:

Auf der Rückseite wartet den Bildern von Rozetked zufolge ein Fingerabdruckscanner, der durch die Stoffhülle nochmal besonders hervorgehoben wird. Vom Google-Logo im unteren Drittel abgesehen fällt der Blick auf den Kamerabuckel, in dem sich aber wohl nur eine einzige Linse versteckt. Diese soll Bilder mit bis zu 12 MP erstellen. Ein LED-Blitz steht ebenfalls zur Verfügung.

Eingepackt in Stoff: Das Google Pixel 4a:

Durch einen weiteren Leak wissen wir bereits recht gut, wie es um das Display des Pixel 4a bestellt ist. Die Diagonale soll sich auf 5,81 Zoll und die Auflösung auf 2.340 x 1.080 Bildpunkte belaufen. Da es sich bei der A-Reihe von Google nicht um Flaggschiffe handelt, ist nur von 60 Hertz als Bildwiederholrate auszugehen.

Was wir über das aktuelle Google Pixel 3a (XL) denken, erfahrt ihr in unserem Video:

Google Pixel 3a und 3a XL vorgestellt: Alle Details zu den neuen Smartphones.

Pixel 4a: Wieder nur ein kleiner Akku?

Beim Pixel 4a könnte ein Akku verbaut werden, der auf eine Leistung von 3.080 mAh kommt. Im direkten Vergleich mit dem Vorgänger handelt es sich zwar um eine kleine Steigerung, doch ein großer Sprung nach vorne sieht anders aus. Auch beim Google Pixel 4, wo lediglich 2.800 mAh zur Verfügung stehen, hatte es bereits Kritik gegeben.

Was die weitere Ausstattung des Pixel 4a angeht, so is derzeit von einem Snapdragon 730 auszugehen, dem 6 GB Arbeits- und 64 GB Festspeicher zur Seite stehen. Eine Erweiterung des Speichers wird ganz wie beim Vorgänger nicht erwartet.

Google Pixel 3a bei Amazon anschauen

Da Google die Entwicklerkonferenz Google I/O in diesem Jahr wegen des grassierenden Coronavirus abgesagt hat, steht noch nicht fest, in welchem Rahmen das Pixel 4a (XL) im Mai vorgestellt wird. Gut möglich, dass die Präsentation deswegen nur während eines Livestreams ohne Publikum vor Ort stattfindet.

Google Pixel 4a ab 399 Euro?

Ersten Berichten zufolge könnte das Pixel 4a hierzulande zum gleichen Preis starten wie der Vorgänger. Bei Twitter ist laut Caschys Blog Marketing-Material zum Pixel 4a aufgetaucht, wo von „starting at $399“ die Rede ist. Das könnte darauf hinweisen, dass das Handy in Deutschland zu Beginn für 399 Euro verkauft wird.