Ein iPhone für 199 Euro? Was nach einem betrügerischen Lockangebot klingt, ist tatsächlich wahr. Bei MediaMarkt ist das Kult-Handy aktuell für diesen Preis zu haben. Die Reaktionen sind aber gemischt – und das hat gute Gründe.

Apple war schon immer ein Premiumhersteller. Der US-Konzern lässt sich seine Produkte gerne etwas mehr kosten. Wer etwa ein iPhone haben möchte, zahlt mehr als für vergleichbare Geräte der Konkurrenz. Da klingt das neueste MediaMarkt-Angebot fast schon zu gut, um wahr zu sein. Ein iPhone für 199 Euro. Leider ist es das auch.

MediaMarkt verkauft iPhone 8 als B-Ware für 199 Euro

Denn der Elektronikhändler bietet kein aktuelles Modell des Kult-Handys an. Stattdessen verkauft MediaMarkt ein iPhone 8 zu diesem Preis, das schon 5 Jahre auf dem Buckel hat. Das allein wäre schon genug, um vom Kauf abzuraten, doch es gibt einen weiteren Haken: Das 199-Euro-iPhone ist B-Ware (bei MediaMarkt ansehen).

Das iPhone 8 wird bei MediaMarkt als B-Ware für 199 Euro verkauft. (Bildquelle: Facebook/MediaMarkt)

Entsprechend harsch sind teilweise die Reaktionen auf Facebook. „Wer sich das kauft, nur damit er ein Apple Gerät hat, anstatt die 200€ in ein aktuelles Android Smartphone zu stecken, ist schwer verwirrt“, schreibt ein Nutzer. Ein anderer: „Könnt ihr behalten, den uralten Apfel.“ Teilweise wird der Elektronikhändler auch direkt angegriffen: „MediaMarkt wird immer armseliger.“

Doch es gibt auch positive Meinungen. Ein Nutzer gibt etwa zu bedenken, dass es im Preisbereich von 200 Euro auch im Android-Sektor nichts besseres gäbe. Und für Menschen, die sich sonst kein iPhone leisten können, sei das ein „super Angebot“, meint jemand anderes.

Laut MediaMarkt gilt das Angebot nur am 8. Dezember bis 23:59 Uhr.

So hat sich das iPhone 8 seinerzeit im Test geschlagen: 

Tage des Softwaresupports sind gezählt

Das iPhone 8 ist September 2017 auf den Markt gekommen. Trotzdem wird das Handy von Apple noch immer mit aktueller Software versorgt. Das aktuelle iOS 16 ist auch für das iPhone 8 erhältlich. In naher Zukunft dürfte das Support-Ende aber trotzdem gekommen sein. Wahrscheinlich mit iOS 17, im besten Fall mit iOS 18 dürfte Apple dem iPhone 8 den Stecker ziehen.

Wer wenig Geld ausgeben, aber trotzdem ein iPhone besitzen möchte, sollte lieber zum iPhone SE 2020 greifen. Das besitzt moderne Technik und ist mit 329 Euro nur unwesentlich teurer als das iPhone 8 – und natürlich Neuware.