Xiaomi hat erst kürzlich mit dem Poco F2 Pro einen Preis-Leistungs-Kracher für den High-End-Sektor vorgestellt. Mit dem Poco M2 Pro legt das chinesische Unternehmen nach und will die Mittelklasse erobern. Das könnte beim Blick auf die technischen Daten und den Preis durchaus funktionieren.

 

Xiaomi

Facts 

Poco M2 Pro: Xiaomi mischt die Mittelklasse auf

Xiaomi hat unter eigenem Namen bereits unzählige Mittelklasse-Smartphones vorgestellt und auf den Markt gebracht – auch in Deutschland. Das reicht dem chinesischen Unternehmen aber nicht, denn man hat mit dem Poco M2 Pro nun ein weiteres Handy enthüllt – berichtet FoneArena. Bisher zwar nur für Indien, die Chancen stehen aber gut, dass das Handy auch den Weg nach Europa findet. Immerhin wird hierzulande auch das Poco F2 Pro verkauft. Doch was bekommt man mit dem Poco M2 Pro überhaupt?

Tatsächlich ein sehr attraktives Android-Handy, wie ein Blick auf die technischen Daten enthüllt:

  • 6,67-Zoll-Display mit Full-HD+-Auflösung
  • Snapdragon 720G Octa-Core-Prozessor
  • 4 oder 6 GB RAM
  • 64 oder 128 GB interner Speicher + microSD-Slot
  • 48-MP-Quad-Kamera
  • 16-MP-Frontkamera im Display
  • Fingerabdrucksensor an der Seite
  • 5.000-mAh-Akku mit Schnellladefunktion
  • 3,5-mm-Klinkenanschluss
  • Dual-SIM, WiFi-ac, Bluetooth 5.0, LTE, USB-C

Allein NFC scheint zu fehlen, genau wie im Xiaomi Redmi Note 9S. Generell sind sich die Smartphones sehr ähnlich was die Ausstattung angeht. Nur beim Design gibt es kleine Unterschiede. Zudem scheint der Akku des Poco M2 Pro minimal kleiner zu sein. Wer also nicht auf das Poco-Handy warten möchte, kann auch zum bereits in Deutschland erhältlich Redmi Note 9S greifen. Kostet mit aktuell um die 200 Euro fast genauso viel.

Xiaomi Redmi Note 9S bei Amazon kaufen

Das sind die besten China-Handys:

Huawei, Xiaomi, OnePlus: Die besten China-Handys 2020

Poco M2 Pro: Preis und Verfügbarkeit

Wie oben bereits erwähnt, ist das Poco M2 Pro bisher nur in Indien vorgestellt worden. Die Chancen stehen aber sehr gut, dass dieses Android-Handy auch nach Europa kommt. Xiaomi will hier angreifen und haut ein Smartphone nach dem anderen auf den Markt. Die Version mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher kostet umgerechnet nur 165 Euro. Wer 6 GB RAM haben möchte, muss 12 Euro mehr bezahlen. Die größte Konfiguration mit 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher kommt auf 201 Euro. Am 14. Juli beginnt der Verkauf. GIGA wird euch informieren, wenn das Poco M2 Pro auch bei uns erhältlich ist.

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?