Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Samsung macht das Galaxy S23 Ultra mit riesigem Software-Update viel besser

Samsung macht das Galaxy S23 Ultra mit riesigem Software-Update viel besser

Das Samsung Galaxy S23 Ultra wird mit dem Software-Update auf One UI 6.1 viel besser. (© GIGA)

Samsung will in Kürze ein riesiges Update für die Galaxy-S23-Smartphones veröffentlichen. Damit sollen die besonderen KI-Funktionen auf ältere Modelle gebracht werden. Schon jetzt ist ein Video aufgetaucht, in dem die neue Software demonstriert und ein erster Eindruck vermittelt wird, in diesem Fall beim Galaxy S23 Ultra. Doch auch die anderen Modelle dürften profitieren.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy S23 Ultra mit One UI 6.1 im Video

Samsung hat bereits vor einiger Zeit angekündigt, dass die Galaxy-S23-Smartphones mit One UI 6.1 ein riesiges Software-Update erhalten. In erster Linie sollen damit die KI-Features der Galaxy-S24-Smartphones eingeführt werden. Ihr könnt also bald Telefongespräche in Echtzeit in andere Sprachen übersetzen. Es lassen sich auch Texte in Apps wie WhatsApp übersetzen und ihr könnt in einer anderen Sprache antworten. Bilder lassen sich besser bearbeiten und es ist noch viel mehr möglich. Schon das wäre Grund genug zur Freude, doch Samsung verbessert die S23-Modelle noch an anderer Stelle:

Mit One UI 6.1 hat das Unternehmen nämlich auch die Animationen auf den Galaxy-S24-Smartphones so optimiert, dass die Geräte viel flüssiger laufen. Das habe ich im Test vom Galaxy S24 Ultra sofort gemerkt. Genau diese Verbesserung wird es auch für die Galaxy-S23-Modelle geben. Im Video seht ihr das Galaxy S23 Ultra, das eine hohe Performance besitzt. Die Animationen sind flüssig und es gibt keine Mini-Ruckler oder Verzögerungen mehr. Das Handy lief zwar schon ganz gut, doch damit holt Samsung noch viel mehr raus.

Anzeige

Im Video zeigen wir euch das Samsung Galaxy S23 Ultra im Urzustand:

Samsung Galaxy S23 Ultra im Hands-On
Samsung Galaxy S23 Ultra im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Samsung will weitere Geräte versorgen

Neben den Galaxy-S23-Smartphones wird Samsung One UI 6.1 mit KI-Funktionen auch für die Galaxy-Tab-S9-Modelle und das Galaxy Z Flip 5 sowie Galaxy Z Fold 5 bereitstellen. Zudem gab es zuletzt sogar die Ankündigung des Unternehmens, dass das Update für die S22-Modelle geprüft wird. Bisher waren diese ausgeschlossen. Sie würden One UI 6.1 bekommen, aber ohne KI-Features. Doch auch nur One UI 6.1 dürfte auf vielen Handys flüssiger laufen. Die neue Oberfläche bringt Samsung auch auf die meisten Smartphones.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige