Nur das Beste vom Besten: Bei seinen neuen Falt-Handys geht Samsung offenbar keine Kompromisse ein. Ein verlässlicher Insider hat jetzt verraten, welcher Prozessor im Galaxy Z Fold 4 und Galaxy Z Flip 4 verbaut sein soll. Um Leistung werden sich Käufer der beiden Smartphones keine Sorgen machen müssen.

 
Samsung Electronics
Facts 

Nur noch wenige Monate trennen uns vom Galaxy Z Fold 4 und Galaxy Z Flip 4. Die Vorgänger wurden Anfang August 2021 vorgestellt, zu einer ähnlichen Zeit dürfte Samsung auch seine neueste Generation an Falt-Handys präsentieren. Bereits jetzt sind aber erste Informationen über die verbaute Hardware ans Tageslicht gekommen – und die klingen gut.

Galaxy Z Fold 4 und Galaxy Z Flip 4 erhalten Snapdragon 8 Gen 1 Plus

Sowohl Galaxy Z Fold 4 als auch Galaxy Z Flip 4 sollen auf den Snapdragon 8 Gen 1 Plus setzen. Das hat der bekannte Insider Ice Universe auf Twitter verraten, der für seine guten Kontakte in die Lieferketten von Samsung bekannt ist. Offiziell ist der neue Qualcomm-Chip noch nicht, er soll erst frühestens in diesem Monat vorgestellt wird. Auch in Oppos neuestem Falt-Smartphone soll dem Vernehmen nach die Plus-Version des Snapdragon Gen 1 ihre Arbeit verrichten.

Sollte sich das als wahr herausstellen, dürften Galaxy Z Fold 4 und Galaxy Z Flip 4 am oberen Ende der Leistungsskala stehen. 3D-Spiele, ressourcenhungrige Produktiv-Apps oder Multitasking mit mehreren Anwendungen: All das wäre für die neuen faltbaren Samsung-Smartphones kein Problem.

Samsungs aktuelle Falt-Handys können sich ebenfalls sehen lassen:

Samsung Galaxy Z Fold 3 & Z Flip 3 im Hands-On: Noch nicht ganz Mainstream Abonniere uns
auf YouTube

Samsung möchte Falt-Handys günstiger machen

Doch nicht nur Power User mit dem nötigen Kleingeld dürfen sich auf die neue Generation der Falt-Handys freuen. Letzten Informationen zufolge soll Samsung eine deutliche Preissenkung ins Auge fassen, um das Galaxy Z Flip 4 besonders attraktiv für den Massenmarkt zu machen. Das Galaxy Z Fold 4 hingegen soll eine echte Flaggschiff-Kamera und so besonders ansehnliche Bilder knipsen können. Auf einen Slot zum Einschub des S Pen müssen Käufer aber wohl verzichten.