Das kommt überraschend: Samsungs neuestes Top-Smartphone wird günstiger als gedacht. 100 Euro weniger als der Vorgänger soll das Handy jetzt kosten. Den niedrigeren Preis bezahlen potenzielle Käufer aber an anderer Stelle.

 

Samsung Electronics

Facts 

Dass günstiger nicht unbedingt günstig ist, beweist Samsung mit dem Galaxy Z Fold 2. Die zweite Generation des Falt-Smartphones wurde im Rahmen des Unpacked Events Anfang August angekündigt, weitergehende Informationen zur Ausstattung und vor allem zum Preis blieben aber weiter ein Rätsel – bis jetzt.

Samsung Galaxy Z Fold 2: Falt-Smartphone kostet 100 Euro weniger

Laut WinFuture soll das Galaxy Z Fold 2 in Deutschland für 1.999 Euro auf den Markt kommen. Das ist zwar noch immer ein sehr happiger Preis, aber wenigstens 100 Euro günstiger als der Vorgänger. Das Galaxy Fold ging hierzulande für 2.100 Euro an den Start. Immerhin bleibt Samsung damit unter der psychologisch wichtigen 2.000-Euro-Grenze, auch wenn das Falt-Handy mit diesem Preisschild wohl alles andere als ein Kassenschlager mit Millionen verkauften Geräten werden dürfte.

Einziger Wermutstropfen: Offenbar als Kostensparmaßnahme, um den Preis des Galaxy Z Fold 2 zu senken, hat Samsung den internen Speicher halbiert. Waren beim Vorgänger noch 512 GB an Bord, muss die neue Generation mit 256 GB auskommen. Ein microSD-Slot ist nicht mit von der Partie.

Galaxy Z Fold 2 bei Samsung vorregistrieren

Weitere interessante Technik-News: 

One UI Update, Pixel 5 Launch und 850.000 Kerne - GIGA TECH News

Samsung Galaxy Z Fold 2 an fast jeder Stelle verbessert

Wer mit dem halbierten Speicher leben kann und das nötige Kleingeld besitzt, erhält mit dem Galaxy Z Fold 2 allerdings ein im Vergleich zum Vorgänger an fast jeder Stelle verbessertes Falt-Smartphone. Samsung hat sich die Kritik am Original zu Herzen genommen und unter anderem das vielfach als zu klein bemängelte Außen-Display vergrößert und den störenden Notch im Inneren durch ein dezenteres Kameraloch ersetzt. Hinzu kommt ein 120-Hz-Display, die Verwendung von „Ultra Thin Glass“ (UTG) zum Schutz des biegsamen Bildschirms und ein verbessertes Scharnier. Der Marktstart des Galaxy Z Fold 2 wird für Anfang September erwartet.

Kaan Gürayer
Kaan Gürayer, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets und Smartwatches.

Ist der Artikel hilfreich?