Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Samsung und Xiaomi müssen sich warm anziehen: Huawei macht Platz im Mate 60 Pro

Samsung und Xiaomi müssen sich warm anziehen: Huawei macht Platz im Mate 60 Pro

Der Nachfolger des Huawei Mate 50 Pro (Bild) bekommt ein noch mächtigere Kamera. (© GIGA)
Anzeige

Samsung und Xiaomi versuchen mit ihren Smartphones jedes Jahr mit immer neuen Verbesserungen den Kamera-Thron zu besteigen. Bisher hat das nicht geklappt, obwohl Xiaomi jetzt sogar mit Leica kooperiert, die vorher mit Huawei zusammengearbeitet haben. Aktuell ist Huawei mit dem P60 Pro an der Spitze und das Mate 60 Pro macht sich bereits startklar, um noch einmal nachzulegen.

Huawei Mate 60 Pro mit neuem Kameralayout

Auch wenn zwischenzeitlich mal andere Smartphone-Hersteller wie Honor oder Google den Kamera-Thron bei DxOMark erobern, schlägt Huawei mit seinen Smartphones immer zurück. Aktuell ist das Huawei P60 Pro mit 156 Punkten an der Spitze. Das Huawei Mate 60 Pro könnte da noch eine Schippe drauflegen. Denn laut neusten Informationen soll Huawei beim nächsten Top-Smartphone das Kameralayout so überarbeiten, dass mehr Platz für neue Sensoren zur Verfügung steht. Besonders der Periskop-Zoom soll deutlich mehr Tiefe erhalten.

Anzeige
Das Gusswerkzeug für die Rückseite des Huawei Mate 60 Pro enthüllt Details zum Kameralayout. (Bildquelle: Weibo)

Huawei wird demnach die Kamerasensoren nicht mehr im Quadrat neben- und übereinander platzieren, sondern wie einen Diamanten anordnen. Dadurch sollen die einzelnen Kamerasensoren etwas mehr Platz zur Verfügung haben. Insgesamt soll Huawei das runde Design der gesamten Kamera aber beibehalten, sodass sich die Optik im Vergleich zum Vorgänger nur bei genauerer Betrachtung unterscheiden dürfte.

Anzeige

So sieht das Huawei Mate 50 Pro aus und das kann die Kamera:

Huawei Mate 50 Pro im Kamera-Test: Einfach blendend? Abonniere uns
auf YouTube

Huawei Mate 60 Pro mit Apple-Feature

Huawei will aber nicht nur bei der Kamera des Mate 60 Pro wieder nachlegen und sich die Spitzenposition sichern, sondern optisch einen größeren Sprung machen. Die breite Kerbe im Display (siehe Titelbild) soll gegen eine pillenförmige Öffnung wie beim iPhone 14 Pro ersetzt werden. Huawei soll sich dabei nicht nur optisch an Apple orientieren, sondern auch die Software-Features der Dynamic Island übernehmen. Es erwarten uns also viele Neuerungen.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige