Nach gerade mal vier Wochen ist schon wieder Schluss: Sat.1 hat sich erneut dazu entschieden, das eigene Programm deutlich zu verändern. Der neue Programmablauf betrifft vorwiegend den Vorabend, doch auch samstags müssen sich Sat.1-Zuschauer umgewöhnen.

 
Sat.1
Facts 

Sat.1 ändert erneut Vorabend-Programm

Nur vier Wochen nach dem Start des neuen Vorabendprogramms bei Sat.1 hat sich der TV-Sender erneut umentschieden. Ab Montag, den 5. Dezember 2022, werden jetzt doch wieder andere Sendungen gezeigt als ursprünglich geplant.

Anfang November hatte Sat.1 die Sendung Mein Mann kann vom Sendeplatz um 19 Uhr auf 18 Uhr vorgezogen. Bei der ersten Sendung zu dieser Uhrzeit konnte Sat.1 aber nicht einmal 350.000 Zuschauer vor die Bildschirme locken. Jetzt folgt die Rolle rückwärts und Mein Mann kann läuft wieder um 19 Uhr. Auch auf die Wiederholungen um 11 Uhr wird verzichtet, stattdessen laufen Wiederholungen von Auf Streife – Die Spezialisten. Für das Scripted-Reality-Format Lenßen übernimmt mit Ingo Lenßen müssen Zuschauer künftig um 18 Uhr einschalten.

Zwischen 16.30 Uhr und 18 Uhr hat es hingegen keine Änderung gegeben, es bleibt also bei der Ausstrahlung von Britt – Der Talk. Davor laufen ab 15 Uhr zwei Folgen von Klinik am Südring, ab 13 Uhr ist eine Doppelfolge von Auf Streife – Die Spezialisten zu sehen.

Sat.1-Inhalte lassen sich bei Joyn anschauen:

Joyn PLUS+: Die Vorteile im Überblick Abonniere uns
auf YouTube

Sat.1: Neuer Samstag voller Wiederholungen

Auch der Samstag sieht bei Sat.1 ab sofort anders aus als zuvor. Liefen hier in den letzten Wochen noch Wiederholungen von Mein Mann kann und Britt – Der Talk, sollen Zuschauer künftig mit Wiederholungen anderer Sendungen überzeugt werden. Ganze acht Stunden am Stück, von 11.55 Uhr bis 19.55 Uhr, gibt es 16 Folgen von K11 – Die neuen Fälle zu sehen. Davor läuft ab Sendebeginn am frühen Morgen Auf Streife – Die Spezialisten (Quelle: Sat.1).