Beim Messenger und WhatsApp-Konkurrenten Signal steht eine beliebte Funktion nun überall zur Verfügung. Nachrichten, die nach einer bestimmten Zeit gelöscht werden sollen, sind jetzt in allen Chats innerhalb der App für Android und iOS zu finden.

 

Signal

Facts 

Signal: Verschwindende Nachrichten für alle Chats

Verschwindende Nachrichten, die nach einer voreingestellten Zeit automatisch gelöscht werden, sind beim Messenger Signal bereits ein alter Hut. Nun haben die Entwickler angekündigt, dass die beliebte Funktion wirklich überall verwendet werden kann. Dazu muss sie lediglich in den Einstellungen der App einmalig konfiguriert werden. Das Feature steht sowohl bei Android wie auch bei iOS zur Verfügung.

Bei Signal sah es bislang noch so aus, dass die „Disappearing Messages“ für jeden Chat eigens eingestellt werden mussten. Neben einer globalen Variante stehen jetzt auch sehr viel individuellere Optionen zur Verfügung. Neben weiterhin voreingestellten Zeiträumen, die zwischen 30 Sekunden und vier Wochen liegen, lassen sich die verschwindenden Nachrichten jetzt auf die Sekunde genau timen. Das sorgt den Entwicklern von Signal zufolge für noch mehr Kontrolle bei der Kommunikation (Quelle: Signal).

Signals neue Einstellungen zu verschwindenden Nachrichten. Bild: Signal.

In der Ankündigung weist Signal warnend darauf hin, dass die Nachrichten selbst zwar verschwinden, andere Teilnehmer der Kommunikation aber Wege finden können, um Chats auf andere Art und Weise zu speichern. Hier reicht es bereits aus, einen Screenshot oder ein Foto des Chats zu erstellen.

Im Video: Das sind die besten Alternativen zu WhatsApp.

TECH.tipp: WhatsApp-Alternativen

Löschende Nachrichten: Weniger Speicher, weniger Ballast

Neben mehr Kontrolle gibt es Signale zufolge noch weitere Vorteile, falls die sich selbst löschenden Nachrichten genutzt werden. So wird zum Beispiel der benötigte Speicherplatz reduziert und „der Umfang des Gesprächsverlaufs verringert, der auf Ihrem Handy verbleibt, falls Sie sich physisch von ihm trennen sollten“.