Über die Nachrichtenfunktion können Nutzer bei Instagram private Nachrichten untereinander austauschen. Während Gespräche mit Followern direkt in der Chat-Übersicht angezeigt werden, verstecken sich neue Nachrichtenanfragen in den Instagram-Menüs.

 

Instagram

Facts 

GIGA zeigt euch, wo ihr die Nachrichtenanfragen von unbekannten Nutzern bei Instagram finden könnt und wie ihr nervige Gesprächsanfragen von unbekannten Nutzern blockiert.

Hier sieht man Nachrichtenanfragen

Ob neue, ungeöffnete Chats vorliegen, lässt sich nur in der Instagram-App auf dem Android-Smartphone oder iPhone checken. So findet ihr die Übersicht:

  1. Öffnet Instagram.
  2. Tippt auf das Papierflieger-Symbol in der oberen Ecke, um die Übersicht der Chatverläufe anzuzeigen.
  3. Hier seht ihr jetzt alle bereits laufenden Gespräche. Offene Nachrichtenanfragen werden rechts oben angezeigt. Die Zahl gibt dabei an, wie viele unbekannte Nutzer euch bereits angeschrieben haben.

Nach einer „DM“-Anfrage wird ein Chat noch nicht gestartet. Stattdessen könnt ihr entscheiden, ob ihr die Nachrichtenanfrage annehmen wollt. Erscheint euch die Anfrage komisch, könnt ihr die Nachricht direkt löschen und den entsprechenden Nutzer gegebenenfalls blockieren. So erhaltet ihr zukünftig keine Mitteilungen mehr von dem entsprechenden Instagram-User. Abgelehnte Anfragen können nicht wieder zurückgeholt werden.

Ist eine Nachrichtenanfrage plötzlich verschwunden? Das kann verschiedene Ursachen haben:

  • Der Nutzer hat seine Nachricht wieder zurückgezogen.
  • Das Konto des Users wurde gelöscht oder gesperrt.
  • Ihr habt den Nutzer an anderer Stelle selbst blockiert.
  • Unbeantwortete Anfragen verschwinden nach vier Wochen von alleine.

Nachrichtenanfragen ausschalten: Schluss mit Spam!

Ihr könnt nicht nur Anfragen löschen und unbekannte Nutzer blockieren, sondern auch einstellen, dass ihr gar keine Nachrichten von Usern erhaltet, denen ihr nicht folgt. Das geht so:

instagram-nachrichten-anfragen
Mit dieser Einstellung verhindert ihr, dass euch Unbekannte schreiben können.
  1. Öffnet Instagram und tippt auf euer Profilbild.
  2. Steuert die Einstellungen an.
  3. Wählt den Bereich Privatsphäre.
  4. Hier wechselt ihr in den Abschnitt Nachrichten.
  5. Wählt jetzt bei „Andere Instagram-Nutzer“ aus, ob neue Chats im Anfragenordner erscheinen sollen oder verhindert über „Keine Anfragen erhalten“, dass ihr kontaktiert werdet.

Mit diesen Tipps holt man noch mehr aus Instagram heraus (Video):

Einsteiger-Tipps für Instagram

Die Einstellung lässt sich auch für Follower vornehmen. So könnt ihr die Chat-Funktion in Instagram sogar komplett deaktivieren, wenn ihr keine Lust auf private Plauderei habt.

Wie oft nutzt ihr verschiedene soziale Netzwerke?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).