Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Musik
  4. Spotify-Abo plötzlich weg? Das steckt dahinter

Spotify-Abo plötzlich weg? Das steckt dahinter

Spotify hat manchen Kunden das Abo gekündigt. (© IMAGO / Wirestock)
Anzeige

Zahlreiche Spotify-Kunden stehen derzeit ohne ihr gewohntes Abo da. Ein technisches Problem im Abrechnungssystem des Musik-Streaming-Anbieters sorgt offenbar für ungewollte Massenkündigungen. Spotify selbst äußert sich nur vage zu dem Problem.

Spotify: Plötzliche Kündigungswelle trifft Nutzer

Spotify-Nutzer erleben gerade eine böse Überraschung: Aufgrund eines Fehlers im Abrechnungssystem des Musik-Streaming-Anbieters werden reihenweise Abonnements gekündigt. Der Fehler verhindert den Einzug der Abo-Gebühren, was zur automatischen Deaktivierung der Premium-Abos führt.

Anzeige

Die Betroffenen stehen damit plötzlich ohne ihre bezahlten Dienste da und müssen sich mit der eingeschränkten Gratisversion begnügen, die mit Werbung gespickt ist und weniger Funktionen bietet.

Wie viele Kunden genau betroffen sind, ist unklar. Spotify selbst äußerte sich nur vage und bestätigte die Existenz des Problems gegenüber Medien (Quelle: golem.de). Detaillierte Informationen über die betroffenen Abo-Typen liegen noch nicht vor. Es wird jedoch spekuliert, dass sowohl Familien- als auch reguläre Premium-Abonnements betroffen sind.

Anzeige

Die Situation ist besonders frustrierend, da viele Kunden Schwierigkeiten haben, mit dem Kundendienst von Spotify in Kontakt zu treten. Unklar ist auch, wie und wann Spotify das Problem beheben will. Eine Entschädigung für die Unannehmlichkeiten ist bislang nicht in Sicht, was für zusätzlichen Unmut bei den Nutzern sorgt.

Spotify ist nicht der einzige Musik-Streaming-Anbieter:

Musik-Streaming-Dienste

Nicht nur Spotify: Auch Deezer ist betroffen

Ähnliche Probleme gibt es auch bei Deezer, einem weiteren Musik-Streaming-Anbieter. Auch hier berichten Nutzer, dass sie unerwartet keinen Zugriff mehr auf Premium-Funktionen haben. Deezer hat bestätigt, dass es wie bei Spotify Probleme mit dem Einzug von Lastschriften gibt. Wann die Schwierigkeiten beseitigt werden, ist nicht bekannt.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige