Schon bald muss sich eine langjährige Funktion des Steam-Launchers verabschieden. Bei Valve ist verspäteter Frühjahrsputz angesagt und mit dem neuen Steam Deck wird eine erfreuliche Neuerung auf der Spieleplattform einziehen.

 

Steam

Facts 

Ein Steam-Feature muss gehen

Im Jahr 2012 stellte Valve den Big-Picture-Modus für ihre Steam-Plattform vor und wollte damit vor allen Dingen die Navigation an TV-Geräten und mit dem Controller vereinfachen. Für PC-Spieler, die die meiste Zeit an ihrem Rechner verbringen, bot dieser allerdings keinen besonderen Mehrwert.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
10 Free2Play-Spiele, um die ihr besser einen großen Bogen macht

Das sieht Valve jetzt mittlerweile wohl auch so, denn der Gaming-Riese möchte den unpopulären und in die Jahre gekommenen Modus abschaffen. Das geht aus einem Forum-Post eines Valve Mitarbeiters hervor. Darin schreibt Valve-Moderator austinp_Valve:

„Wir werden den Big-Picture-Modus mit der neuen Benutzeroberfläche des Steam Deck ersetzen.“

Somit tritt das neue Betriebssystem, welches mit dem Steam Deck eingeführt wird, an die Stelle des alten Modus.

Wir haben alle bekannten Infos zum neuen PC-Handheld von Valve für euch zusammengefasst:

Ob das überarbeitete SteamOS noch vor der Auslieferung des Handheld in die Benutzeroberfläche von Steam integriert wird, oder erst danach, ist noch nicht klar. Im Forum hat austinp_Valve klar gemacht, dass es noch kein genauer Termin feststeht.

Der Steam Big Picture Mode ist vor allem für Spieler gedacht, die ihren PC am Fernseher angeschlossen haben und mit dem Controller auf der Couch zocken wollen: 

Steam Big Picture Mode

 

Der veraltete Big-Picture-Modus von Steam erhält mit dem neuen System eine willkommene Generalüberholung. Wann es erscheint, ist noch nicht klar. Was sagt ihr zu der Neuerung? Habt ihr den Big-Picture-Modus häufig genutzt? Und werdet ihr ihn benutzen, wenn er endlich nutzerfreundlicher wird?

Besucht uns gerne auf unserer Facebook-Seite und schreibt uns eure Meinungen dazu einfach dort in die Kommentare.