The Outer Worlds-Fan bekommt grandiose Antwort auf „Wut-Mail“ an Entwickler

Daniel Hartmann 5

Die Antwort kommt sogar von Obsidian CEO Feargus Urquhart, der mit besagtem Fan eine bereits über 20 Jahre alte Geschichte teilt, bei der ging es aber um Fallout 2.

Unter dem Namen tuxedojack teilte der The Outer Worlds-Fan seine Geschichte auf Reddit und wie er an eine kostenlose Version des Spiels kam. Alles begann im Jahr 1998, wo ein 14-Jähriger sich nichts sehnlicher wünschte als Fallout 2 zu bekommen. Seine Eltern konnten sich das Spiel allerdings nicht leisten und so machte er das, was jeder vernünftige Teenager getan hätte, er schrieb an den Entwickler.

Überraschenderweise bekam er eine Antwort von Black Isle-Gründer Feargus Urquhart, inklusive des Spiels. Bevor er das Spiel vom Studio bekam, kauften es sie seine Eltern aber dann doch, die übrige Spielversion verschenkte er an einen Freund.

Eigentlich geht es aber um dieses Spiel:

The Outer Worlds – Offizieller Launch-Trailer.

21 Jahre später ist tuxedojack noch immer Fan der Spiele von Feargus Urquhart, hat aber nun das Geld, um sich Spiele selbst zu kaufen. Sein neues Problem ist die Epic Store-Exklusivität von The Outer Worlds und er wendet sich wieder, dieses Mal scherzhaft, an die Entwickler und hofft auch Feargus Urquhart zu erreichen. Seine „Wut-Mail“ an den Kundenservice von Entwickler Obsidian sah dann so aus:

„In 1998, Feargus Urquhart sent me a copy of Fallout 2 because I emailed Black Isle and said my parents couldn’t afford to buy it for me. That’s a real thing that happened (and a super weird story in retrospect). Now, 20+ years later as a tax paying adult, I am ready, willing and able to spend money on the latest title from my absolute favorite developers - and it’s exclusive on PC to the Epic Games Store for a fucking YEAR? Dude this suuuuuucks. I’ve invested thousands of dollars into my Steam library, and I really don’t want to have to download the Epic launcher. Please don’t make me.
Mr. Urquhart - if I repay my debt to you from 1998, can we somehow reduce that exclusivity wait? I can paypal you immediately for F2 - plus interest from the last 21 years.
Thanks,
-Jon“  

Was halten wir von The Outer Worlds? Die Antwort darauf findet ihr in unserem Test:

Zum Test von The Outer Worlds

Jon, wie tuxedojack offenbar heißt, bot ihm sogar ernsthaft seine Schulden bezüglich Fallout 2 zu begleichen, rechnete aber nicht wirklich mit einer Antwort. Doch er wurde erneut überrascht und Feargus Urquhart antwortete ihm mit folgender Mail über den Kundenservice:

„Hi Jon,
Thank you for reaching out to us! So I talked with Feargus and he asked me to respond with this:
Hey Jon,
That is amazing that you remember that, and I’m glad that you did. I think I’m going to „help you out“ again. Here’s a key to the Epic Game Store for The Outer Worlds. I’m not saying this is a challenge or anything, but what will you do? 
(Epic Games Store-Code)
All the best,Feargus
--Darren Monahan CIO“

Nicht nur das Urquhart wieder selbst antwortete, er bekam auch wieder das Spiel geschenkt (allerdings für den Epic Store) und es war auch wieder zu spät, denn Jon hatte das Spiel bereits im Epic Store gekauft. Er gibt zu, dass seine Mail ein bisschen dumm und weinerlich klang und lobt Obsidian dafür, dass sie so cool und freundlich reagiert haben.

Auch im Reddit-Thread halten Nutzer die Antwort von Obsidian für sehr gelungen, haben aber auch einen ganz heißen Tipp für Jon: Im Windows Store oder im Xbox Game Pass gibt es da Spiel ganz ohne Epic Store.

The Outer Worlds ist seit dem 25. Oktober für  PS4, Xbox One und PC erhältlich. Eine Switch-Version soll in Zukunft folgen.

Was der Gane Pass noch für Spieler bedeuten kann, erfahrt ihr in diesem Artikel:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
9 Folgen, die der Xbox Game Pass für dein Spieler-Leben hat

Obsidian hätte die Mail auch einfach unbeantwortet lassen können, entschied sich aber zu reagieren. Was haltet ihr von der Antwort? Hat sich Feargus Urquhart tatsächlich an Jan erinnert? Schreibt eure Meinung in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung