Hierzulande haben wir selten bis gar nicht mit so großen Spinnen zu kämpfen, doch solltet ihr einmal das Problem haben, könnt ihr versuchen, euch einen Hexer für alle Fälle nach Hause zu holen – mit dem nötigen Gold versteht sich!

 

The Witcher (Serie bei Netflix)

Facts 

The Witcher: Auch im echten Leben hilfsbereit

Bosslogic, ein bekannter Illustrator aus Australien, hatte auf seinem Instagram-Account kürzlich ein Bild einer Riesenspinne (Huntsman Spider) gepostet. Diese sind in Australien oft vertreten, dennoch kann sich jeder von uns vorstellen, dass das ein einschneidendes Erlebnis ist, wenn man so eine in der eigenen Wohnung oder im Haus entdeckt. Solltet ihr eine Spinnenphobie haben, solltet ihr wegschauen.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
The Witcher: 10 Kreaturen aus der Netflix-Serie und wie gefährlich sie in den Spielen sind
(Bild: Instagram / @bosslogic)

Der Beitrag von Bosslogic hat zahlreiche Antworten, darunter eine von Geralt-Schauspieler Henry Cavill. Dieser reagierte ganz gelassen mit „Toss me a Coin“ (Deutsch: Wirf mir eine Münze zu / Reiche mir Gold). Habt ihr jetzt den Ohrwurm wieder? Gern geschehen! Aber schön zu sehen, dass er so in seiner Rolle steckt.

Wusstet ihr, dass ihr selbst ganz nach Witcher-Art auf die Jagd gehen könnt?

The Witcher: Monster Slayer — Announcement Trailer

The Witcher: Dreharbeiten laufen wieder

Solltet ihr gespannt auf die zweite Staffel der Netflix-Serie The Witcher warten, werdet ihr euch noch etwas gedulden müssen, doch zumindest war das Team vor wenigen Wochen nach einer COVID-19-Pause dazu in der Lage, die Dreharbeiten weiterzuführen. Wann die zweite Staffel letztendlich ausgestrahlt wird, ist noch nicht bekannt. Wir halten euch darüber auf dem Laufenden.

Wie fandet ihr denn die erste Staffel der Serie? Besucht uns gern auf Facebook und schreibt es uns in die Kommentare.