Nur noch recht selten stolpern wir über Horrorperlen wie \SPEK.TAKL\, die an die guten Zeiten von Schockern wie Silent Hill 2 erinnern. Und sehr bald ist der perfekte Zeitpunkt gekommen, um euch mit dem Schocker die Nacht um die Ohren zu schlagen.

 

Steam

Facts 

Wir haben \SPEK.TAKL\ bereits 2019 unter die Lupe genommen und entschieden, dass es ein verdammt gutes, kurzes Horrorspiel ist. Es sollte auch eigentlich bald auf Steam verfügbar sein, hätte eben jene Plattform es nicht ohne Wenn und Aber verboten: Wie Entwickler somewhat in einem Blogeintrag verrät, wurde das Spiel bei der inhaltlichen Überprüfung vollständig von Steam verbannt – weil es erotische Inhalte mit echten Personen zeigt.

Die sind zwar lizenzfrei, öffentlich zugänglich und auch schon zensiert – es wird nichts allzu Aufregendes gezeigt – aber Steam scheint in dem Fall die echten Personen schützen zu wollen, die zu sehen sind. Bemerkenswert ist allerdings, dass Steam mit diesem Bann dem Entwickler somewhat die Möglichkeit nimmt, das Spiel noch einmal in zensierter Form einzureichen.

somewhat hat inzwischen ein Gesuch an Steam gerichtet, um den Bann aufzuheben. Derweil erscheint die unzensierte Version des Spiels bald auf Itch.io.

Schaut euch den Trailer an, wenn ihr euch traut:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

\SPEK.TAKL\ – Official Game Release Trailer

\SPEK.TAKL\ – Banned Edition erscheint bald auf Itch.io

Was die erotisch angehauchten Szenen angeht, so befinden sich diese einzig im vierminütigen Programm auf einem alten Pixelfernseher am Anfang des Spiels. Ihr seid allein zu Hause und schaut Fernsehen, als es mitten in der Nacht klopft – jemand schiebt euch ein Videoband durch den Briefschlitz. Vielleicht solltet ihr es ansehen? Oder ignoriert ihr das seltsame Video lieber? So oder so ergreift Paranoia von euch Besitz, während eure Wohnung nach und nach in einem fleischigen Albtraum aufgeht. Silent-Hill-Vibes inklusive.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

\SPEK.TAKL\ gehört zu jenen unangenehmen Horrorerfahrungen, die nicht nur kurz und intensiv sind, sondern euch wahrscheinlich auch noch eine Weile im Gedächtnis bleiben werden. Außerdem soll es nur knapp 5 Euro kosten, wenn die Banned Edition am 18. August auf Itch.io erscheint.