Nachdem ein Update für Windows 10 PCs und Notebooks gleich reihenweise abstürzen ließ, hat Microsoft nun einen Patch veröffentlicht. Bluescreens sollten nach der Installation nicht mehr auftreten, so die Hoffnung des Herstellers. GIGA erklärt, wie ihr an das Update kommt.

 

Windows 10

Facts 

Windows 10: Microsoft löst Drucker-Problem

Vor wenigen Tagen sorgte ein Update für Windows 10 weltweit für Probleme, falls Drucker bestimmter Marken an den jeweiligen Rechner oder das jeweilige Notebook angeschlossen waren. Drucker von Kyocera, Ricoh und Zebra waren betroffen. Nach Einspielen des Updates mit der Bezeichnung KB5000802 machte sich Windows 10 immer wieder mit einem Bluescreen und dem Fehler „APC_INDEX_MISMATCH“ bemerkbar. Anschließend half nur noch ein Neustart.

Bilderstrecke starten(61 Bilder)
Die 60 dümmsten & lustigsten Fehlermeldungen von Windows, macOS & Co.

Notebook-Bestseller bei Amazon anschauen

Wie angekündigt hat sich Microsoft dem Problem nun angenommen. Derzeit wird ein Update für das Update verteilt, mit dem die nervigen Schwierigkeiten aus der Welt geschafft werden sollen. Microsoft zufolge trat das Problem nur bei „wenigen Druckern und Programmen“ auf. Man ist sich nun sicher, das Problem gelöst zu haben. Eine Installation des neuen Updates wird in jedem Fall empfohlen.

Das neue Update mit der Bezeichnung KB5001566 steht ab sofort als Download bereit. Die Aktualisierung kann bei allen Windows-10-Systemen zum Einsatz kommen. Von dem Drucker-Fix abgesehen hat es keine Änderungen gegeben.

Windows 10X: So sieht die Zukunft von Windows aus.

Windows 10X angetestet: Sieht so die Zukunft von Windows aus?

Windows 10: So wird das neue Update installiert

In vielen Fällen ist kein Zutun des Nutzers nötig, da Microsoft das Update automatisch auf PCs und Notebooks mit Windows 10 als Betriebssystem verteilt.

Sollte das noch nicht der Fall sein, dann kann sich ein kurzes Nachschauen in den Einstellungen von Windows 10 mitunter lohnen. Hier wird zum Punkt „Update und Sicherheit“ navigiert und auf die Schaltfläche „Nach Updates suchen“ geklickt. Falls das Update KB5001566 zur Verfügung steht, kann es direkt installiert werden.