Wer profitiert am meisten von Huaweis Absturz? Neue Zahlen von Marktforschern belegen, dass sich Xiaomi die Hände reiben darf. In Europa sind die Smartphones der Chinesen so beliebt wie nie. Eine Zahl veranschaulicht den beachtlichen Erfolgskurs besonders.

 

Xiaomi

Facts 

Ein wahres Horrorjahr liegt hinter Huawei. Die US-Sanktionen haben den einst so erfolgreichen Handy-Hersteller harte Blessuren verpasst, was sich auch in den Marktanteilen in Europa zeigt. Hier gibt es laut den Marktforschern von CounterPoint Research einen spektakulären Absturz zu verzeichnen. Der Gewinner dieses Absturz ist hingegen Xiaomi.

Vom Huawei-Absturz profitiert Xiaomi am meisten

Im vergangenen Jahr konnte Xiaomi seinen Marktanteil in Europa um sagenhafte 90 Prozent steigern, während Huaweis Anteil im gleichen Zeitraum um 43 Prozent nach unten ging. In absoluten Zahlen ist Xiaomi mit 14 Prozent jetzt auf dem dritten Platz nach Samsung und Apple. Für den ehemaligen Drittplatzierten Huawei hat es im Jahr 2020 nur noch für 12 Prozent Marktanteil in Europa gereicht – ein Jahr zuvor stand auf der Habenseite noch ein Anteil von 19 Prozent für den Elektronikkonzern.

Für Huawei sind das dramatische Zahlen, die noch einmal in Frage stellen, ob das Unternehmen überhaupt noch eine Zukunft als Handy-Hersteller im Westen hat. Wohl nicht umsonst sucht sich Huawei mittlerweile auch andere, exotischere Geschäftsfelder gesucht. Auch Konzerngründer Ren Zhengfei kündigte jüngst an, dass Huawei womöglich auch von einigen Ländern und Produktkategorien Abschied nehmen müsse.

Zuletzt hat Xiaomi das Mi 11 vorgestellt und für Furore gesorgt:

Xiaomi Mi 11: Die wichtigsten Features vorgestellt

Xiaomi füllt die Lücke, die Huawei aufreißt

Xiaomi hingegen hat gut lachen. Die Lücke, die Huawei aufreißt, füllt der Hersteller gerne. Mit dem jüngst für Deutschland angekündigten Xiaomi Mi 11 hat das Unternehmen bereits den nächsten Preisbrecher in petto, das bereits für den veranschlagten UVP von 799 Euro eine erstklassige Ausstattung bietet – und mit der kürzlich angekündigten Vorbesteller-Aktion dürfte Xiaomi die Verkaufszahlen weiter in die Höhe treiben.