GearBest: Lieferzeiten und Versandkosten nach Deutschland

Selim Baykara

GearBest bietet zahlreiche Versandmethoden, je nachdem welche Artikel ihr bestellt und aus welchem Land geliefert wird. Wir geben euch den Überblick und zeigen euch, wie lange bei GearBest die Lieferzeit voraussichtlich ist und mit welchen Kosten ihr für den Versand rechnen müsst.

Ist der Shop, bei dem ihr gerade bestellt habt, wirklich echt? Unser Video verrät es euch:

So erkennst du Fake Shops.

GearBest zählt zu den sogenannten China-Shops, bei denen ihr Technik-Produkte, Bekleidung und viele andere Artikel besonders günstig kaufen könnt. Im Gegenzug müsst ihr allerdings mit teilweise sehr langen Lieferzeiten rechnen. Inzwischen versendet GearBest aber nicht mehr nur aus China, sondern betreibt auch Warenlager in der EU, beispielsweise in Ungarn und Österreich. Außerdem könnt ihr mit einigen Versandmethoden Zeit bis zum Eintreffen eurer Bestellung deutlich verringern.

GearBest: Lieferzeiten und Kosten für Deutschland

Wie lange die Lieferzeiten sind, hängt davon ab, ob ihr im internationalen Shop oder bei GearBest Deutschland bestellt. GearBest Deutschland ist in der Regel ein paar Euro teurer, dafür bekommt ihr aber eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie, falls die Ware defekt sein sollte. Außerdem wird dort standardmäßig mit der Versandmethode Germany Express verschickt, das heißt ihr müsst keine Zollgebühren zahlen, wenn die Ware aus einem EU-Warehouse versendet wird.

Hier der Überblick über die Lieferzeiten und Verpackungskosten je nach Versandmethode:

Versandmethode Lieferzeit Kosten für Verpackung Tracking
Reguläre unregistrierte Luftfrachtsendung aus China 25 - 50 Tage gratis nein
Registrierte Luftfrachtsendung aus China 10-25 Tage gratis für Bestellungen über $40 ja, gegen Aufpreis von 1,99 Euro
Germany Express 10-25 Tage gratis für Bestellungen über $40 ja, gegen Aufpreis von 1,99 Euro
DHL 3-7 Tage abhängig vom Gewicht der Sendung ja
HONG KONG UPS 3-7 Tage abhängig vom Gewicht der Sendung ja

Beachtet dabei die folgenden Punkte:

  • Die Lieferzeiten sind Schätzungen – gerade bei längeren Transportwegen kann es zu unvorhergesehen Verzögerungen kommen.
  • Unser Erfahrungswert (ohne Anspruch auf universale Allgemeingültigkeit) ist: Eine Lieferung von GearBest, die direkt aus China geliefert wird, dauert in der Regel 1-2 Monate.
  • Zusätzlich zu den Kosten für die Verpackung (siehe oben) kommen die Lieferkosten. Diese werden individuell je nach Größe und Gewicht der Bestellung berechnet.
  • Gratis wird bei GearBest mit diesen Unternehmen ab einem Warenwert von 40 Euro versendet: ChinaPost, Netherland Post, Hong Kong Post, Singapur Post und Sweden Post.
  • Die Kosten für den Standardversand mit DHL hängen ebenfalls vom Gewicht ab. Ein Paket bis zu 5 kg kostet innerhalb der EU 13,99 Euro.
  • Den Überblick über die Kosten findet ihr direkt bei DHL.

Außerdem gilt: Das Tracking bei GearBest ist teilweise unzuverlässig. Wir zeigen euch aber eine bessere Methode, wie ihr mit der Sendungsverfolgung Pakete online verfolgen könnt.

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Einkaufen bei Amazon: Diese 18 Tricks muss jeder kennen

Xiaomi Smartphones günstig bei GearBest kaufen

Muss die Lieferung durch den Zoll?

Ein leidiges Thema bei Bestellungen aus China ist die Frage nach den Gebühren für den Zoll. Bei GearBest sollte das Problem eigentlich nicht auftreten, wenn man mit Germany Express bestellt und die Ware aus einem Lager in der EU geliefert wird. Schließlich fällt beim Warenverkehr in der EU kein Zoll an. Leider ist es aber nicht immer so einfach.

Bei uns ist etwa schon der Fall aufgetreten, dass wir eigentlich bei einem EU-Warehouse in Großbritannien bestellt haben, die Ware laut Anschrift des Versenders dann aber doch aus China geliefert wurde. Daher unser Tipp: Dokumentiert alles genauestens, damit ihr bei eventuellen Unstimmigkeiten etwas in der Hand habt. Das heißt:

  • Druckt euch die Artikelseite aus.
  • Druckt euch die Bestätigung der Bezahlung aus (beispielsweise wenn ihr mit PayPal zahlt).
  • Druckt euch die Bestätigungsmail von GearBest aus.

Diese Unterlagen müsst ihr bei Problemen eventuell beim Zoll vorlegen – natürlich gilt das aber für den Fall, dass die Ware überhaupt zollpflichtig ist. Werft dazu einen Blick in unseren Artikel GearBest Zoll: Kosten und zollfrei bestellen.

Habt ihr schon öfter in einem China-Shop Sachen bestellt? Nehmt an unserer Umfrage teil und verratet es uns!

Habt ihr schon mal in einem China-Shop bestellt?

Habt ihr schon mal bei einem der zahlreichen neuen Online-Shops aus Fernost Sachen bestellt? Oder ist euch das zu unsicher und ihr bleibt doch lieber bei Amazon und anderen bekannten Händlern? Macht bei unserer Abstimmung mit und erfahrt, wie die anderen Nutzer abgestimmt haben!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung