Tickets bei Viagogo stornieren: Geht das?

Martin Maciej

Bei der Online-Suche nach Tickets für Konzerte oder Sportveranstaltungen stößt man früher oder später auf den Anbieter „Viagogo“. Dabei handelt es sich um keinen Direkt-Verkäufer von Tickets wie Ticketmaster, sondern eine Drittanbieterplattform. Habt ihr ein Ticket gekauft, stellt sich die Frage, ob man Karten bei Viagogo stornieren kann.

Beim Online-Ticketkauf sollte man im Hinterkopf behalten, dass Viagogo eine Ticketbörse ist. Karten werden also weiterverkauft. Eintrittskarten finden sich hier nicht selten zu einem Preis, der weit über dem eigentlichen Ticketpreis liegt. Zudem gab es immer wieder Fälle, wonach Tickets nicht geliefert wurden. Zuletzt sorgten Konzerte von Ed Sheeran für Probleme bei Viagogo-Kunden. Die Karten waren personalisiert, sodass Käufer dieser Karten keinen Einlass zum gewünschten Konzert erhielten.

Sicher im Netz unterwegs: Diese Hinweis solltet ihr beim Kauf von Konzerttickets online beachten (Video)

Das solltet Ihr beim Kauf von Konzert- und Festivaltickets beachten!

Viagogo: Kauf stornieren nicht möglich

Doch wie sieht es aus, wenn man Karten über den Anbieter bestellt hat und kurze Zeit später merkt, dass man keine Zeit hat oder die Tickets auf einer anderen Plattform günstiger zu finden sind? Kann man Viagogo-Tickets stornieren?

  • Nein, ein Storno ist nicht möglich.
  • Aus der FAQ-Seite des Anbieters geht hervor, dass eine Rücknahme der Tickets nicht mehr möglich ist, sobald ein Kauf abgeschlossen ist.
  • Dies gilt jedoch nicht nur für Viagogo. Auch bei anderen Ticketanbietern wie Eventim kann man gekaufte Eintrittskarte nicht zurückgeben.
  • Bei Ticketkäufen gilt nicht das Widerrufsrechts wie beim Kauf von Waren. Laut BGB werden Online-Einkäufe für Leistungen, die zu einem spezifischen Termin oder Zeitraum abgeschlossen werden, anders gehandhabt.
August0802 / iStock.

Zum Thema: So erreicht ihr die Viagogo-Hotline.

Bilderstrecke starten
42 Bilder
41 Beweise dafür, dass die Welt Linkshänder hasst.

Viagogo: Weiterverkauf als Alternative

Hat man Tickets über Viagogo gekauft und kann das Event nicht besuchen, kann man ebenfalls die Ticketbörse nutzen. So kann man selber auf die Suche nach Käufern gehen. Auch über Viagogo könnt ihr Tickets selber einstellen. Bei einem Kauf erhaltet ihr den Kaufpreis abzüglich Gebühren auf euer Konto. Den Preis müsst ihr selbst festlegen. Die Höhe ist unabhängig von den Kosten, die bei eurem eigenen Kauf entstanden sind. Achtet allerdings auf die Bedingungen des Konzertveranstalters. Häufig ist ein Weiterverkauf zu einem erhöhten Preis vom Veranstalter untersagt.

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Acer Nitro 5 im Preisverfall: Leistungsstarker Gaming-Laptop wird zum Schnäppchen

    Acer Nitro 5 im Preisverfall: Leistungsstarker Gaming-Laptop wird zum Schnäppchen

    Wer auf der Suche nach einem Gaming-Laptop mit einem fantastischen Preis-Leistungs-Verhältnis ist, der wird gerade bei Notebooksbilliger fündig. Dort gibt es den Acer Nitro 5 mit GTX 1060, i7-Prozessor und 256 GB SSD zu einem absoluten Knallerpreis von 899 Euro zu kaufen*. GIGAs Gaming-Hardware-Experte Robert klärt, für wen sich der Kauf lohnt.
    Robert Kohlick
  • AMD Radeon RX Vega 56 im Preisverfall: Mittelklasse-Grafikkarte erneut stark reduziert

    AMD Radeon RX Vega 56 im Preisverfall: Mittelklasse-Grafikkarte erneut stark reduziert

    Erneuter Preissturz bei AMD. Nachdem kurz vor der Veröffentlichung der neuen Navi-Grafikkarten die Preise der alten Modelle in den Keller gingen, scheinen sie es sich dort auch nach dem Release gemütlich zu machen. Aktuell gibt es ein leistungsstarkes Custom-Modell der Radeon RX Vega 56 zum Bestpreis bei Mindfactory zu kaufen*. GIGA klärt, für wen sich das Angebot wirklich lohnt. 
    Robert Kohlick 4
* Werbung