Vorhanden, aber deaktiviert: Frontkamera im Galaxy S8 besitzt optischen Bildstabilisator

Kaan Gürayer 5

Interessante Entdeckung: Offenbar besitzt die Frontkamera im Galaxy S8 einen inaktiven optischen Bildstabilisator. Könnte Samsung mithilfe eines Softwareupdates diese praktische Funktion nachreichen? 

Vorhanden, aber deaktiviert: Frontkamera im Galaxy S8 besitzt optischen Bildstabilisator

Man mag über den Selfie-Trend die Nase rümpfen, doch für einen Großteil der Smartphone-Käufer gehören Selbstportraits zum Alltag – dementsprechend sollte auch der mobile Begleiter über eine exzellente Frontkamera verfügen.

Das weiß auch Samsung und hat der Selfie-Cam seines neuesten Flaggschiffs ein ordentliches Upgrade mit mehr Megapixeln verpasst. Mit 8 MP löst die Frontkamera im Galaxy S8 jetzt auf, beim direkten Vorgänger waren es nur 5 MP. Beide Knipsen besitzen darüber hinaus eine f/1.7-Blende. Ansonsten hat sich nicht viel getan? Womöglich doch, aber Samsung hält sich bislang bedeckt.

In einem seiner Teardown-Videos ist YouTuber „JerryRigEverything“ auf ein spannendes Detail gestoßen. Anscheinend hat die Frontkamera des Galaxy S8 einen optischen Bildstabilisator an Bord, ohne jedoch aktiv angeschaltet zu sein. Das lässt natürlich die Spekulationen sprudeln: Möglich ist, dass Samsung die Funktion in einem zukünftigen Update nachreicht – wie es der Hersteller zum Beispiel auch mit Bixby, dem neuen Sprachassistenten von Samsung, vorhat.

Samsung Galaxy S8 vs. Galaxy S7: Vorgänger und Nachfolger im Vergleich.

Denkbar wäre auch, dass das von Samsung ausgesuchte Frontkamera-Modul grundsätzlich OIS-Fähigkeiten besitzt, der Konzern sich aber bewusst gegen die Integration entschieden hat. Schlussendlich ist es ebenso möglich, dass das Feature in letzter Sekunde gestrichen wurde. Ähnliches haben wir bereits beim Fingerabdruckscanner im Galaxy S8 gesehen, der eigentlich unter das Display sollte, aufgrund von technischen Problemen kurz vor der Massenproduktion aber auf die Rückseite gewandert ist.

Bilderstrecke starten
14 Bilder
9 Tipps: So schießt du mit dem Smartphone bessere Fotos im Schnee.

Galaxy S8: Optische Bildstabilisierung mit Softwareupdate?

Für Nutzer des Galaxy S8 wäre natürlich erstgenannte Variante von Vorteil, immerhin würde ihr ohnehin schon gut ausgestattetes Smartphone damit weiter an Attraktivität gewinnen. Ob es aber tatsächlich so einfach ist, optische Bildstabilisierung mittels Softwareupdate nachträglich zu aktivieren, darf zumindest angezweifelt werden.

Quelle: YouTube, via PhoneArena 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link