Schon vor der offiziellen Präsentation des Samsung Galaxy S9 (Plus) war durch die Leaks klar, dass aus dem erhofften Speicherwunder in Deutschland wohl nichts wird. Einen Monat nach der Veröffentlichung des Galaxy S9 liefert Samsung jetzt aber doch überraschend nach und bringt die aktuellen Flaggschiffe mit größerem internen Speicher auf den Markt.

 

Samsung Galaxy S9

Facts 
Samsung Galaxy S9
Samsung Galaxy S9: Kamera-Hype

Galaxy S9 (Plus): Nicht mehr nur 64 GB interner Speicher!

Ab 2015 hat man bei der Galaxy-S-Reihe 64 GB internen Speicher angeboten und auch das Luxus-Phablet Note 8 hat 2017 hierzulande keinen größeren Speicher erhalten. Seit Mitte März 2018 sind nun Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus erhältlich, jedoch erneut nur mit 64 GB internem Speicher. Ende April 2018 soll sich das nun ändern, wie Samsung bekannt gegeben hat.

Die in dem Farbton „Titanium Grey“ gehaltene Variante des Samsung Galaxy S9 (Plus) wird für einen Aufpreis von 100 Euro der unverbindlichen Preisempfehlung über stolze 256 GB internen Speicher verfügen. Ab dem 23. April 2018 sollen Galaxy S9 (949 Euro UVP) und Galaxy S9 Plus (1049 Euro UVP) mit der größeren Speicherkapazität erhältlich sein.

Samsung Galaxy S9+ in „Titanium Gray“ // Quelle: Samsung

Abzüglich der vorinstallierten Apps und dem für Systemupdates reservierten Speicher soll dem Endnutzer somit rund 227 GB frei verfügbaren Speicher zur Verfügung stehen.

Samsung setzt bei allen Speichervarianten beim festverbauten Speicher auf den aktuellen Standard UFS 2.1 von 2016. Die Chance, die doppelt so schnelle 3.0-Version des Universal Flash Storages zu nutzen, wurde knapp verpasst.

Externer Speicher: Bis auf's Maximum erweiterbar

Wer sich für die 64-GB-Variante des S9 entscheidet oder einfach noch mehr Platz für Fotos, Videos, Musik und Filme benötigt, kann den externen Speicher mit den aktuell größten microSD-Karten erweitern.

Der externe Speicher von Galaxy S9 und S9 Plus kann mit Speicherkarten bis zu 400 GB erweitert werden. Das würde wiederum bedeuten, dass man die Samsung-Flaggschiffe auf insgesamt 464 GB beziehungsweise 656 GB Speicher ausbauen kann.

Das Flaggschiff-Quiz: iPhone X vs. Note 8 vs. Pixel 2 vs. LG V30

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).